Très Click
27.02.2017 von Très Click

Du willst Oscar-Haare wie Emma Stone? Kein Problem!

Yes! Emma Stone hat den Oscar für ihre Mega-Rolle in „La La Land“ abgeräumt. Der Hammer! Und wenn ihr uns fragt, hat sie gleich noch einen weiteren Oscar verdient – und zwar den für die schönsten und glänzendsten und vor allem natürlichsten Haare! Keine Haarspraywolken, keine Extensions, keine Polster, Kissen, Klammern, kein doppelter Boden, einfach schöne Haare.

Ganz ehrlich, wenn wir mal zu den Oscars eingeladen werden (wann passiert das eigentlich endlich mal?!) würden wir es genauso machen.

Emma hat auf jeden Fall die absolut richtige Einstellung zu der ganzen Sache: Auf die Frage, ob sie lieber blond oder rothaarig sei, antwortet sie im Interview mit Stylecaster: „Maybe I like red a little more. But blonde, too. It’s just hair!“ Lässig! Aber einen kleinen Trick für ihre perfekt unperfekten Haare hat Fräulein Stone natürlich schon. Sonst wäre Hollywood auch nicht Hollywood. Aber keine Sorge, er ist super easy!

Wie wir von den Haarexperten der französischen Superkultmarke Dessange Professional Hair Luxury (ALLE Französinnen schwören darauf!) erfahren haben, geht es einfach darum, sein Haar richtig zu pflegen – und zwar immer. Nicht nur vor einem wichtigen Event, sondern an allen 365 Tagen des Jahres. Denn eine kaputte Mähne kann selbst ein Star-Stylist NICHT auf Red Carpet trimmen. Hier die Top-Tipps:

Richtig waschen

Nicht alle Haare müssen jeden Tag gewaschen werden. Je nach Haartyp, Zyklus-Zeit und Produkt können auch alle zwei bis drei Tage reichen. Einfach mal für vier Wochen testen. Bei der Wahl des Shampoos bitte nicht auf die Haarlängen, sondern auf die Kopfhaut schauen. Sie „sagt“, welches Produkt sie braucht. Und nicht zuletzt entscheidend: die Menge. Für mittellange Haare reicht eine haselnussgroße Portion Shampoo. Wenn es nicht reicht, besser noch ein zweites Mal waschen statt direkt ganz viel Shampoo zu verwenden.

Richtig detoxen

Als Basis für gesunde Haare öfter mal eine Haar-Entgiftungskur einlegen. Dafür die ausgleichende Tonerde-Maske von Dessange Professional Hair Luxury benutzen. Die wird vor dem Waschen aufgetragen und sorgt dafür, dass die Kopfhaut und somit das ganze Haar auf Start zurückgesetzt wird. Extra-Tipp: Eine Woche auf Föhn, Glätteisen, Trockenshampoo & Co. verzichten.

Richtig pflegen

Dessange Professional Hair Luxury vereint die langjährige professionelle Erfahrung aus Pariser Salons mit französischem Luxus und Stil – für einen Look wie bei Emma Stone. Unser Favorit dafür: Shampoo & Co. aus der Serie Nährendes Elixier. Sie verleiht speziell trockenem Haar einen natürlichen Selbstschutz und sorgt mit Sacha Inchi Öl für kräftiges, geschmeidiges und intensiv glänzendes Haar.

Eigentlich ganz einfach. Stimmt, Emma!

emma

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Emma Stone, Haare, Oscars, Oscar-Verleihung, Dessange, Dessange Professional Hair Luxury, Oscars 2017, Oscar Haare, Beauty-Tipps
Credits: gettyimages, Giphy
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste die besten Beauty-Tricks und Styling-Tipps!

Nein danke, ich bleibe schön beim Alten
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.