Très Click
01.11.2022 von Très Click

Bloß weg hier?! Diese Düfte nehmen dich mit auf Reisen

Werbung

Auswahl und Text: Sascha Taha Sarmast 

Fällt deine Stimmung gerade gemeinsam mit den Blättern an den Bäumen? Trotz Vitamin D Supplement, leckerer Butter Boards und guter Gespräche mit lieben Freund:innen? Nicht verwunderlich, denn kurze und dunkle Tage mit wenig Sonnenlicht wecken das Fernweh und die Sehnsucht nach Sonne, Tapetenwechsel und Abenteuern in neuer Umgebung. Fühlst du das? Und trotzdem magst oder kannst du gerade nicht verreisen? No problem, denn diese Düfte transportieren dich sofort in exotische Paradiese, schillernde Metropolen oder auch zurück in die Heimat. 🧡

Diese Düfte entführen dich an wunderbare Orte:

Mexico mi amor

Die Hacienda schimmert warm in den Farben der Steppe, der große, mit Orangenbäumen begrünte Innenhof mit sprudelndem Brunnen spendet willkommene Abkühlung und man hört das Wiehern der Pferde aus den angeschlossenen Stallungen. Kitschig? Ja! Balsam für die Seele? Aber sowas von! Diese Duft-Kreation passt zu jedem Geschlecht und beschwört eine wild-romantische Atmosphäre zwischen Ruhe und einem Abenteuer, das nur auf einen wartet. Schnuppern kann man vieles traditionell Mexikanisches wie die dort beheimateten Tuberosen-, Jacaranda- und Orangenblüten, saftige Orangen, Sattelleder, Myrrhe und ein klein wenig Stall- und Pferdegeruch.

California knows how to party

Ein Roadtrip entlang der kalifornischen Küste auf dem legendären Pacific Drive von LA nach San Francisco bei strahlendem Sonnenschein war Inspiration für diesen Unisex-Duft. Auf dem Weg gesammelte Duft-Erinnerungen? Das ist zum Beispiel die kühle Brise des pazifischen Ozeans, grüne Blätter, Zitrone, Orangenblüten, Magnolien und Zedernholz. All das zusammen gibt dem Eau de Parfum den good vibes only spirit, für den Cali steht. Yup, so kann der Glaube an Freiheit duften.

Ciao Capri!

Endlos-Urlaub auf der italienischen Traum-Insel Capri? Zumindest Duft-technisch können wir da mit diesem Raumduft nachhelfen. Der Diffusor verbreitet einen frischen und mediterranen Flair, mit Aromen von frischen Äpfeln, würziger Pinie, grünen Kräutern, Zitrone, Bergamotte und einer Note von Moschus. Durch die innovativen Kapillarstäbchen verbreitet sich der Duft im Raum gleichmäßig und der Inhalt des beruhigenden Dufts hält sehr lange an.

Island Girl

Türkisfarbenes Wasser, feiner Sandstrand und tropischer Dschungel zum Sprühen: Henri Rousseaus Gemälde pazifischer Schönheiten im übernatürlich schönen Stil inspirierten die Entstehung dieser blumig-cremigen Komposition. Das Besondere: Durch eine aufwendige Extraktion mit Hilfe von CO₂ konnte das Duftprofil von Magnolie, Ylang-Ylang, Orangenblüten, Vanille und Osmanthus extrem authentisch gewonnen werden.

Engelsgleich

Die mittelalterliche bayerische Stadt Nünberg verbirgt in ihren verwinkelten Gassen viele Geheimnisse. Der Höhepunkt dieser einzigartigen, mystisch-traditionellen Stimmung erlebt man dort in der Weihnachtszeit, wenn alle Häuser und der (älteste deutsche) Weihnachtsmarkt geschmückt sind, magisch funkeln und es nach gebrannten Mandeln, Tannengrün, Stollen und Plätzchen duftet. Inspiriert vom traditionellen Nürnberger Christbaumschmuck, dem Rauschgoldenegel, entstand ein unbeschwerter Duft, der für den Glauben an das Gute steht, leicht wie Engelsflügel. Die deutsche Marke ist (noch) ein Geheimtipp unter Duftliebhaber:innen, setzt gerne auf ungewöhnliche Inhaltsstoffe und selbst entwickelte Aromen-Mischungen. So enthält das Eau de Parfum etwa Engelstrompeten, wunderschöne, pastellfarbene Blüten, die schon durch das Anfassen halluzinogen wirken können. (Aber keine Angst, außer dem Duft-Trip selbst, erlebt ihr damit keine weiteren Highs). Rote Nelkenblüten, kandierte Orangenschale, grüne Hölzer, süße Mandeln sowie Essenzen von Blattgold und eine besonders luftige Moschuskombination runden die funkelnde Kreation ab.

La grande bellezza

Der Sexappeal, die Lässigkeit und Eleganz der ewigen Stadt haben diesen fruchtig-floralen Duft geprägt. Can you feel it? Eine schöne Römerin ist auf dem Weg zu ihrem Dinner-Date, die Sonne taucht ganz Rom in korallenfarbenes sanftes Licht. Man muss dieser Erscheinung einfach nachschauen, ihr folgt eine vibrierende Duftspur von Orangen, Kiwi, dem seltenen Tee-Jasmin (riecht sanft-lieblich und hat gleichzeitig eine animalisch-erotische Tiefe – meowww) , Moschus, Rosen und Zedernholz.

Der Nektar des Lebens

Laut Legende erhielt die südindische Stadt Madurai ihren Namen von den Tropfen göttlichen Nektars, die aus dem Haar des Gottes Shiva fielen. Der Duft vereint die faszinierendsten Duft-Aspekte der heiligen Stadt in einem verführerisch-wilden Mix. Ungewöhnlich für einen floralen Duft mit so viel Tiefe ist, dass er gleichzeitig überraschend frisch wirkt. Das liegt an den besonderen, kostbaren und ungewöhnlich kombinierten Inhaltsstoffen. So etwa das Öl aus frischer indischer Kurkuma oder das luxuriöse Absolue aus indischem Jasmin Sambac. Ein Absolue wird – im Gegensatz zur üblichen Wasserdampfdestillation –  bei niedrigen Temperaturen aufwändig und schonend aus Blüten und Pflanzen gewonnen. Hinzu kommen Sandelholz, Muskatellersalbei, Pfirsisch, Ringelblumenöl und Jasmin. Die hypnotischen Motive des Flakons sind von den Decken der indischen Tempel in Madurai inspiriert.

The brazilian way

Lebensfreude und Leichtigkeit waren die Inspiration bei der Entwicklung dieses floral-fruchtigen Sprays für Körper und Haare. Inspiriert ist der Gute-Laune-Duft von den üppigen Gärten Rios, salziger Meeresluft um einem Meer farbenfroher brasilianischer Blüten. Die Komposition mixt Noten von brasilianischem Jasmin, pinkfarbener Drachenfrucht, Hibiskus und Litschi mit frischer Meeresbrise sowie etwas tropischer Vanille und Moschus. Tipp: Auf Kissen, Bettwäsche oder Vorhänge gesprüht verwandelt sich auch dein zu Hause direkt in ein südamerikanisches Paradies. Yummy!

I found my love in Portofino

So sang Dalida bereits in den 50er Jahren. Und sicherlich haben auch die typischen Aromen dieser malerischen italienischen Küstenstadt mit diesem Liebesgeständnis zu tun. Denn was hier so in der Luft liegt, macht wirklich happy. Immer noch bezaubern die würzig-holzigen Aromen von Pinien-, Oliven- und Zypressenbäumen die Sinne und treffen auf erfrischende Meeresgischt, Zitronen, Mandarinen, Bergamotte, Jasmin und Magnolien. Genial und innovativ vereint in diesem Luxus-Parfum, dessen Flakon so tiefblau schimmert wie der Himmel über Portofino.

Paris is burning

Die Stadt der Liebe zeigt sich hier von ihrer mystischen Seite. Von französischen Handwerkern aus natürlichem Wachs hergestellt, verbreitet die stilvolle Duftkerze eine sexy-provokative Mischung aus Safran, Kardamom, Veilchen, Papyrus, Hölzern, Weihrauch, Wildleder und der sinnlichen Süße der Tonkabohne. Nach dem Anzünden verwandelt sich das weiß lackierte, matte Glas in ein Nachtlicht und das Gesicht eines Bacchus erstrahlt.

Servas und Baba

Prächtige Gebäude, gepflegter Kaffeegenuss, der Mix aus traditioneller und junger Kultur, die grünen Ufer der Donau und der ganz besondere „Schmäh“ der Wiener:innen machen den Zauber der österreichischen Hauptstadt aus. Dieser Mix aus Tradition und frechen, modernen Elementen kommt in dem neuen Duft wunderbar unkompliziert rüber. Den frischen Start machen Grapefruit, Basilikum und schwarzer Pfeffer, gefolgt von Apfel, Lavendel und Salbei. Im Nachgang kann man eine safte Mischung aus Sandelholz, Zedernholz und Vetiver erschnuppern.

A New York state of mind

Wohl keine andere Stadt vereint so viele Kontraste in sich und erfindet sich dadurch ständig neu. Immer busy, immer anders und sich dabei doch auch immer selbst treu. Metallisch schimmernde XXL-Wolkenkratzer, grüne Parks und Oasen mitten im City-Jungle sowie die brodelnde Kreativ-Szene und Subkulturen diese Schmelztiegels der Kulturen und Überzeugungen waren Vorbild bei der Kreation dieses Eau de Parfums. Ungewöhnliche Aromen wie Noten von Metall treffen auf frische, grüne Feigenbaumblätter, gelbe Tulpen und Ginsterblüten sowie beruhigende blaue Passionsfruchtblumen, Labdanum, Bernstein und Zedernholz. Smells like Freedom, darling.

Da kiekste, wa‘?!

An einem schönen Sommertag die Berliner Prachtstraße Unter den Linden entlangzuschlendern, das macht schon lange gute Laune. Der flirrend-süßliche Duft der Lindenbäume erfüllt die Luft und hebt die Stimmung. Basierend auf der Original-Rezeptur aus den 20er-Jahren, zeigt sich auch die moderne Interpretation des Eau de Parfums von seiner fröhlichen Seite. Der außergewöhnlich lang anhaltende Duft vereint in einem edlen aber unkomplizierten Mix Lindenblüte, Magnolie und Jasmin mit „Spree-Tropfen“, Mandarine, würzigem roten Pfeffer, Magnolie und Zedernholz. Der ungewöhnliche Name stammt übrigens von dem ehemaligen Berliner Autokennzeichen des Firmenwagens. 1A stand dabei für Berlin, die Zahl 33 für den Firmenstandort Moabit.

Like a genie in a bottle

Stell dir vor, du bist in einer marokkanischen Küstenstadt und feine Mittelmeeraromen tragen den Geruch exotischer Gewürze und süß duftender Blüten zu dir herüber. Nicht schlecht, oder? Noch besser, wenn du diese leckere Duftmischung direkt auf Haare und Körper sprühen kannst und diese dadurch pflegst. Die leichte Rezeptur des Sprays enthält Arganöl und Vitamin E zur Hydration der Haare sowie eine UV-Strahlen absorbierende Technologie, die es schützt.

Das Glück ist mit den Mutigen

Der Endorphinrausch und die sinnlichen Begegnungen, die man in den funkelnden Casinos der Stadt an der Südküste Chinas erleben kann, waren die Inspiration hinter dieser unfassbar lang anhaltenden Kreation. Zu Beginn mischt sich ein wenig lieblich-süßer Tabak mit den Aromen von Kaffee, Litschis, Pfeffer und Kardamom. Dazu gesellen sich die liebliche Tiaréblüte, Ylang-Ylang, kostbarer Jasmin, frisches Kokoswasser, Vanille und scharfer Ingwer. Ein exotischer Rausch und eine meisterhaft komponierte Duft-Reise.

Mehr über: Parfum, Reisen, Düfte
Credits: PR, Unsplash/ jim gade

Das wird dich auch interessieren

gemuese
10. Mai 2022
by Très Click

Düfte frisch aus dem Gemüsegarten: Fenchel, Tomate und Gurke stehen jetzt im Parfumregal

parfum-90s
2. Mai 2022
by Très Click

Dufte Nineties! Diese Parfums machen den 90er-Jahre-Stil komplett!


girl
2. August 2021
by Très Click

Hairlicher Hype: Mit diesem Conditioner brauchst du kein Parfum mehr!

thumb
28. Mai 2021
by Très Click

An alle coolen Cruiser: Euer Auto kann jetzt nach den köstlichen „Biscoff“-Karamell-Keksen duften

parfum-stimmung
19. Oktober 2020
by Très Click

Popcorn ist das neue Parfum: Bei diesen Düften sind good vibes garantiert

nacht-duft
9. September 2020
by Très Click

Parfum statt Pyjama! Nacht-Düfte sind der Stoff, aus dem Träume sind

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X