Emily Wiese
28.04.2017 von Emily Wiese

Ihr duscht auch mindestens einmal am Tag? Dann solltet ihr das in Zukunft vielleicht lieber sein lassen

Ja, wird geben es zu: Wir liiieben es nach einem anstrengenden Tag unter die heiße Dusche zu hüpfen oder ein laaanges Bad zu nehmen. Und das mindestens einmal am Tag, versteht sich. Wir wollen ja auch nicht unhygienisch sein. Und auch wenn wir es nicht so gerne hören wollen, ist das häufige Duschen oder Baden laut Time gar nicht so gut für die Haut.

Dr. Elaine Larson, eine Spezialistin für Infektionskrankheiten aus den USA, erzählte dem Onlinemagazin: „Viele Menschen denken, dass sie aus hygienischen Gründen duschen, aber bakteriell gesehen, ist das nicht der Fall.“

Die Studie der Wissenschaftlerin zeigt, dass das häufige Duschen zu trockener, rissiger Haut führt, was Bakterien schneller durch die Hautbarriere kommen lässt und Hautinfektionen fördern kann. Demnach sollte man tatsächlich nur ein- oder zweimal in der Woche duschen gehen (ja, wir sind auch ein bisschen geschockt)!

Um ehrlich zu sein, wissen wir nicht, ob wir DAS ab jetzt durchziehen. Aber einen Versuch ist es vielleicht wert …😅

tres-click-duschen-wasser-frau-bikini

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Haut, Wasser, Duschen, Duschgel, morgens, Abends, waschen, Reinigen
Credits: Giphy, Unsplash/JayCee
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.