So reagiert das Netz auf die leeren Regale in diesem Edeka-Markt

Wenn ein großes Unternehmen Stellung zu politischen oder gesellschaftlichen Themen bezieht, dann sorgt es in der Regel für Aufsehen. Das gelang vor nicht allzu langer Zeit schon dem Saft-Hersteller True Fruits. Dass es der Hamburger Edeka-Markt „Böcker Hafencity“ mit seiner Aktion bis in die internationale Presse schaffen würde, damit haben die klugen Leute hinter der Idee bestimmt nicht gerechnet. Der Markt, der für eine Aktion gegen Rassismus kurzerhand für einen Tag alle Regale mit ausländischen Produkten leer geräumt hatte, polarisiert und spaltet – wie sollte es auch anderes sein – das Netz.

Edeka-Aktion sorgt für Wirbel …

Die Bilder, die auf der Facebook-Seite der „Weiße Rose Gemeinschaft“ (übrigens eine studentische Widerstandsgruppe in den Jahren 1942/43, die gegen das nationalsozialistische Regime gearbeitet hat) gepostet wurden, stoßen nicht nur auf Begeisterung, dafür aber eine Menge Diskussionen an. Dabei sollten sie lediglich zeigen, wie grau und eintönig unsere (Laden-)Welt wäre, wenn wir all die Vielfalt einfach streichen und nicht mehr über den eigenen Tellerrand hinausgucken und shoppen würden.

Die besten, krassesten, extremsten und nachdenklichsten Social-Media-Kommentare zu den leeren Regalen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Aber erst einmal unsere Meinung dazu: Daumen hoch für diese tolle Aktion.?? Gerade in Zeiten, in denen es dahingehend offenbar sooo viel Diskussionspotenzial gibt, ist es wichtig hin und wieder mal eine klare Position zu beziehen.

Und so reagieren die Facebook-Nutzer

Das wird dich auch interessieren

filme-rassismus-thumb
3. Juni 2020

16 Filme über Rassismus, die wir uns (spätestens jetzt!) ALLE anschauen sollten

regenbogenflagge-thumb
2. Juni 2020

Schon gewusst? Dafür stehen die einzelnen Farben der Regenbogenflagge wirklich

athletin-a-doku
4. Juni 2020

Die neue Netflix-Doku „Athletin A“ beleuchtet einen der größten Missbrauchsskandale im US-Turnsport

white-privilege-antirassismus
29. Mai 2020

10 Dinge, die weiße Menschen gegen strukturellen Rassismus tun können (und sollten!)

lili-reinhart-outing-thumb
4. Juni 2020

„Ich bin eine stolze bisexuelle Frau!“: Lili Reinhart outet sich erstmals in der Öffentlichkeit

curfew-calls-review
5. Juni 2020

„Curfew Calls“ wurde ausschließlich per Zoom gedreht – und das Ergebnis ist einfach so SO gut!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X