Eine Frau hat für ihren Hund ein Harry Potter-Zimmer gebaut

Egal ob magische Lippenstifte, Butterscotch-Latte von Starbucks oder Fingernägel im Hogwarts-Look – alles, was mit Harry Potter zu tun hat, verzaubert uns auch heute noch.

Das ging wohl auch einer Lehrerin aus Amerika so. Nachdem sie in Rente gegangen war, suchte sie nach einer Beschäftigung und baute für ihren Chihuahua Pancho ein kleines Zimmer unter der Treppe. Na, woran erinnert euch das? Richtig, an Harrys Zimmer bei den Dursleys. Aber anders als Harrys Rumpelkammer ist das Zimmer von Pancho liebevoll eingerichtet. Es gibt eine Mini-Kommode, Bilder, eine Lampe und ein kleines goldenes Bett. Achja, und – gaaanz wichtig – eine Hutablage.

Wir finden die Idee sooo süß! Denn auch ein Hund möchte manchmal bestimmt einfach nur seine Ruhe haben. Hier gilt: No humans allowed! 

Mehr über: Harry Potter, Hund, Zimmer
Credits: Bored Panda, Giphy

Das wird dich auch interessieren

sommer-periode
9. August 2022
by Très Click

Beeinträchtigt die Hitze unsere Periode? Und wenn ja, was können wir gegen die Symptome tun?

thumbnailkimbodyscan
11. August 2022

Ist Kim Kardashians Body-Lüge aufgeflogen? Was jetzt ein Chirurg sagt

gesundecola-thumb2
11. August 2022

Auf TikTok machen sich Leute gesunde Cola aus Balsamico-Essig – Wie gut schmeckt sie wirklich?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X