Eine Nasenkorrektur ohne Operation? Gibt’s nicht? Gibt’s wohl!

Die meisten von uns kennen das große Nasen-Problem nur allzu gut: Egal, ob es eine süße Stupsnase ist, dessen Spitze aber irgendwie zu sehr himmelwärts ausgerichtet ist, oder ob der Nasenhöcker bei jedem Blick in den Spiegel aggressiv macht – irgendwas stört immer. Aber eine Operation? Nee, lieber nicht. Oder…?

Von diesen Problemen hört Simon Ourian, Gründer der Epione Clinic in Beverly Hills (und übrigens auch der Mann, der für Kylie Jenners Schnute verantwortlich ist), jeden Tag. Er ist es auch, der dafür bekannt ist, in innerhalb von fünf Minuten eine Nasenkorrektur durchzuführen. What?!

Ourian benutzt dafür eine winzig kleine Nadel, mit der er Filler in den Nasenrücken injiziert. So werden Unebenheiten schnell korrigiert – es können sogar die Nasenflügel und die Nasenspitze „ausgebessert“ werden! Die Ergebnisse sollen zwischen zwei und vier Jahre halten.

Dass diese Methode viele Fans hat, beweist Simon Ourians Instagram Account, auf dem er die Ergebnisse und auch kurze Timelapse-Videos der Eingriffe postet und der bereits 440.000 Follower hat:

Credit: Instagram.com/simonourianmd1

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X