Ich habe das teuerste Facial der Welt ausprobiert und hätte es fast bereut

Blut! Ha! Jetzt habe ich eure Aufmerksamkeit. 😬 Gut, dass ihr da seid! Denn ich habe mal wieder etwas für euch ausprobiert, damit ihr es nicht müsst. Diesmal: das Einhorn-Facial. Nachdem Fine bereits das durch die Kardashians bekannte Vampire-Lifting ausprobiert hatte, musste ich natürlich noch einen draufsetzen und das Update – quasi die Luxusversion des Ganzen – ausprobieren. Dafür bin ich in der Praxis von Dr. Eveline Urselmann gewesen, der Institution für ästhetische Medizin in Hamburg. Kleiner Spoiler: Die Behandlung ist super gelaufen, doch eine Sache hatte ich so nicht erwartet….

Für alle, die noch nicht im Thema sind, erst nochmal kurz ein paar Infos zum Facial mit Eigenblut:

Wie läuft ein Vampire-Lifting?

Ich zitiere hierfür aus Fines Artikel: „Für die Beauty-Behandlung werden mir ungefähr 15 Milliliter Eigenblut abgenommen, das danach in einer Zentrifuge für 5 Minuten aufgearbeitet wird, bis sich ein goldgelbes Serum abgesetzt hat, das Blutplasma. In der Zwischenzeit werde ich abgeschminkt und mit einer lokalen Betäubungscreme großzügig im Gesicht und am Hals versorgt. In dem körpereigenem Blutplasma sammeln sich die für das Treatment ausschlaggebenden Thrombozyten und Wachstumshormone, die dann mit einer 0,4 Millimeter langen Nadel in vielen kleinen Einspritzungen unter die Haut injiziert werden. 💉 Durch die minimalen Einstiche und die damit verbundenen kleinen Blutungen, ist die PRP-(Plättchenreiches Plasma-) Behandlung erst zu ihrem gruselig klingenden Namen ‘Vampir-Lifiting‘ gekommen. Keine Sorge, es dauert nicht mal zwei Minuten, dann sind die Blutungen abgeklungen.“

Was unterscheidet das Einhorn-Facial vom Vampire-Lifting?

Alles läuft genauso wie bei Fines Vampire Version, bis auf ein entscheidendes Detail: Mein Blut wird nicht nur filtriert, sondern auch noch für sechs Stunden bebrütet. Durch die gezielte Wärme soll es noch mehr der positiven Wirkstoffe freisetzen. Also noch mehr zellerneuernde, reparierende, hautstraffende und Glow-schenkende Powerstoffe für mich – sehr gut. 😜

Auf der Homepage von Dr. Urselmann steht:

 

  • SORGT FÜR EINE NACHHALTIGE  VERBESSERUNG DER HAUTQUALITÄT

 

  • AKTIVIERT DIE PRODUKTION VON KOLLAGEN TYP I UND ELASTIN

 

  • MINDERT AUCH ENTZÜNDLICHE HAUTZUSTÄNDE

 

  • ENTHÄLT DANK SPEZIELLER FILTER BESONDERS WENIG STÖRSTOFFE

Das Blutserum wird injiziert und die Haut danach mit einem Kälteroller beruhigt

Was war mein Ziel?

Mein Ziel war es, meine starken Augenringe zu reduzieren, jünger und frischer auszusehen und möglichen Entzündungen in der Haut entgegen zu wirken. Seit etwas über zwei Jahren bin ich Mutter eines kleinen Sohnes und die ein oder andere anstrengende Nacht ging nicht spurlos an mir vorüber. Eigentlich schlafe ich sehr gerne und viel und wie meine Augenringe mir an einigen Tagen deutlich zeigen, hatte das auch immer einen guten Grund. Da ich an meiner Müdigkeit nichts ändern kann, dachte ich, ändere ich doch wenigstens etwas an meinem müden Aussehen. Da für mich Hyaloron-Spritzen, Botox & Co. nicht infrage kommen, finde ich das die Eigenblut-Behandlung eine großartige Alternative. Vor allem, weil sie nicht nur oberflächlich wirken soll, sondern auch die Haut nachhaltig zum heilen und straffen anregen soll.

Habe ich mein Ziel erreicht?

Auf jeden Fall! Nachdem ich sogar vier Behandlungen haben konnte (mir wurde extra viel Blut-Serum abgenommen, da ich vorher besonders darauf geachtet habe viel zu trinken) sind meine Augenringe wirklich viel weniger zu sehen. Das ganze Areal unter den Augen ist deutlich heller und straffer als vorher. 🙌 Ich habe auch das Gefühl, dass ich zu weniger schlimmen Pickel-Ausbrüchen neige. Natürlich habe ich noch Unreinheiten, aber diese treten seltener auf und sitzen weniger tief in der Haut. Ich bin gespannt, wie sich das Ganze noch weiterentwickelt, denn laut Erfahrungsberichten kann es sein, dass sogar noch ein halbes Jahr nach der Behandlung positive Neu-Effekte auftreten.

Was war mein Schocker?

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass es mich so stark beeinflussen würde, wenn mir jemand mit einer Nadel im Gesicht rumpiekst. Eigentlich bin ich gar nicht zartbesaitet und halte ziemlich viel aus (Hallo, eine Geburt!), aber das war irgendwie echt anspruchsvoll für mich. Vielleicht weil ich instinktiv wusste, dass es keine lebensnotwendige Behandlung ist? Kann gut sein. Trotz der Betäubungscreme, spürte ich einige der Einstiche sehr deutlich und war jedes Mal sehr froh, wenn die Behandlung vorbei war. Nach der ersten Behandlung war ich kurz etwas geschwollen im Gesicht, auch am nächsten Morgen noch. Aber zwei Tage später war davon nichts mehr zu sehen. Der Schocker kam nach der zweiten Behandlung, denn dort fokussierten wir die Augenpartie besonders stark. Dabei müssen wohl einige Gefäße getroffen worden sein und es entstanden sofort starke blaue Flecken um die Augen. 😨 Da ich einen sehr schlechten Stoffwechsel habe und zu blauen Flecken neige, dauerte es über eine Woche, bis sie verschwunden waren. Ich sah aus, als hätte ich einen Unfall gehabt oder einen viel extremeren Beauty-Eingriff vorgenommen. In diesem Moment bereute ich das Ganze ziemlich stark und fragte mich wirklich, warum ich das überhaupt mache. Ich wollte doch besser aussehen und nicht schlechter! Doch als die blauen Flecken abgeheilt waren und das positive Ergebnis wieder überwog, war ich bereit die nächsten beiden Sitzungen anzugehen und diese verliefen mit viel weniger Nachwirkungen und blauen Flecken als die davor. 🙏

Würde ich es wieder tun?

Die positiven Effekte der Behandlung sollen mindestens ein Jahr lang anhalten, wenn nicht noch länger. Sollte ich danach merken, dass ich ein Update brauche, würde ich es jederzeit wieder machen und kann es wirklich nur weiter empfehlen.

Credits: Giphy

Das wird dich auch interessieren

alice
2. April 2020

Das sind die sechs Frühlings-Beauty-Produkte, die alle Insta-Girls jetzt online shoppen

corona-beauty-break
19. März 2020
by Très Click

Bleib‘ cool in der Beauty Break! Es sich selber machen ist keine Lösung

jessica_alba_interview
21. Januar 2020

Jessica Alba exklusiv: Diese Beauty-Tricks bringt sie ihren Töchtern bei

beauniquethumb
5. Dezember 2019

Mani, Facial, Hairstyling, Make-up und noch mehr?! Kriegst du alles in diesem Hamburger Beauty-Palace!

beautyprodukteherbstthumb
27. November 2019

10 neue Beauty-Produkte, die dir den Herbst verschönern

kosecellradiancethumb
14. November 2019
by Très Click

Dieses Beauty-Produkt vereint Make-up mit japanischer Hautpflege-Tradition

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X