Très Click
09.04.2016 von Très Click

Enie van de Meiklokjes: Ihre Hotspots in Kopenhagen

Ihr wolltet immer schon mal nach Kopenhagen? Wir auch. Und da wir am liebsten Tipps von einem Insider bekommen, haben wir Enie van de Meiklokjes gefragt, denn sie ist mit einem Dänen verheiratet und hat dort ihr zweites Zuhause gefunden. Die Moderatorin hat uns exklusiv ihre fünf Hot Spots in der dänischen Metropole verraten – und wir verraten sie natürlich euch:

1. „Wenn man Smørrebrød einmal richtig original genießen möchte, ist es ein absolutes Muss, im Kanalcafeen vorbeizuschauen. Hier trifft man die dänische Prominenz aus Film, Fernsehen und Politik. Meine Empfehlung: stjerneskud! Praktisch eine Stulle mit panierter Scholle, gedämpfter Scholle, Spargel, Krabben, Zitrone und Rogen – Yummie!

Kleiner Tipp: Im Eifer der Begeisterung nicht zu viele Stullen bestellen, sie sind so reichhaltig belegt, dass man kaum mehr als zwei schafft.“

2. „Ein bisschen Kultur sollte natürlich auch sein, und im Louisiana Museum of Modern Art bekommt man eine tolle Mischung aus Kultur und einer wundervollen Parkanlage mit Blick auf den Nachbarn Schweden geboten.

Im Museum findet man moderne Kunst und wechselnde Ausstellungen, im Park kann man herrlich lustwandeln und Skulpturen entdecken.“

3. „In Dyrehaven findet man den ältesten Vergnügungspark der Welt: Bakken. Das königliche Eremitage (ein Jagdschloss) und das von Arne Jacobsen konzipierte Bellevue mit Strandbad und Theater.

Besonders toll: Bei schönem Wetter öffnet das Theater sein Dach, und man kann zum Beispiel Ballett unter freiem Himmel genießen. Am 24. Juni gibt es am Wasser oft große Feuer, die Hexen werden dort symbolisch zum Brocken geschickt. Ein sehr lustiges Spektakel!“

View this post on Instagram

Lastima q no tenian ningun pastel en el escaparate 😔

A post shared by lacheesecakeria (@lacheesecakeria) on

4. „In der Konditiri Antoinette schlägt mein Backherz immer höher, denn es gibt eine fantastische Auswahl an süßem Naschwerk. Ich könnte nicht mal sagen was hier am leckersten ist, es schmeckt einfach alles ganz ausgezeichnet.

Am besten geht man zu mehreren dorthin und alle bestellen etwas anderes – dann kann man ganz viel kosten. Und das lohnt sich!

5. „Pisserenden ist eins der ältesten Viertel Kopenhagens mit einer tollen Mischung aus Restaurants, Bars, Clubs und auch kleinen Boutiquen abseits des Mainstreams. Es ist Schwulen-, Rotlicht-, Restaurant-, Hotel- und Shoppingviertel in einem.

Unbedingt probieren: Den „Halifax Burger“ im Halifax. Die Wahrscheinlichkeit, mich dort fröhlich meinen dritten Burger schmatzend zu entdecken ist durchaus gegeben.“

Das wird dich auch interessieren

viert-tage-allein-im-wald
21. September 2018
by Très Click

„Mein Plan ist es, vier Tage (und vier Nächte!) allein im Wald zu verbringen“

Ich liebe meinen Körper mit jeder Rolle und Delle!
17. September 2018

TrèsCLICK Redakeurin Fine Bauer: „Ich liebe meinen Körper mit jeder Rolle und Delle!“

dating-app-facebook-neu
21. September 2018

Facebook bietet bald (auch) einen Dating-Service an – wir verraten dir, was der so kann

sex-revolution-mehr-natuerlichkeit
21. September 2018
by Très Click

Slow Sex, Soul Sex, Tantra – Setzen wir beim Sex ab sofort wieder auf mehr Natürlichkeit?

Ladys, auf dieses Sex-Toy haben wir alle gewartet!!!
19. September 2018

Ladys, auf dieses Sex-Toy haben wir alle gewartet!!!

strohhalm-alternativen-nachhaltig
19. September 2018

Plastik-Strohhalme?! Nein danke! Wir setzen lieber auf 3 wunderbar nachhaltige Alternativen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!