Ex-GNTM-Favoritin Julia Wulf: „Ich hab noch nie High Heels zum Feiern getragen“

Wir waren schon mit ihr bei den Dreharbeiten zu GNTM und im Aufzug, da dürfen wir natürlich bei Julia Wulfs Shooting als Idol des Onlineshops About You auf keinen Fall fehlen. Diesmal haben wir mit ihr über ihren ultimativen Beauty-Tipp und ihre Ex-GNTM-Kolleginnen gesprochen und sie hat uns noch verraten, ohne welches Fashion-Piece bei ihr gar nichts läuft. Spoiler: Hat sich wie immer gelohnt sie zu sprechen…

Wirst du noch oft auf GNTM angesprochen?

„Mhh… Das kommt echt darauf an, wo man ist. Meine Freunde sprechen mich nicht mehr darauf an. Freunde von Freunden wollen natürlich alles wissen – vor allem auch, was ich jetzt mache und wie Heidi so ist.“

Hast du noch Kontakt zu deinen alten GNTM-Kolleginnen?

„Ja, zu Fata. Wir waren ja in der Show schon gut befreundet. Aber ansonsten haben wir alle nicht mehr soo viel miteinander zu tun. Wir sind halt auch alle sehr verschieden und das weiß glaube ich auch jede von uns.“

Honey war ja jetzt im Dschungel-Camp. Könntest du dir vorstellen, da mal hinzugehen?

„Ich hab das noch nie in meinem Leben gesehen. Ich weiß nur, dass es die letzte Stufe auf der Treppe ins Nichts ist – für Leute, die leben, um in die Öffentlichkeit zu kommen und das ist überhaupt nicht mein Ding. Niemals werde ich da hin gehen.“

Hast du einen Beauty-Tipp für uns?

„Primer sind eine sehr gute Sache. Ohne geht nichts! Und ansonsten habe ich immer einen Concealer dabei.“

Also Primer und Concealer sind Must-haves?

„Ja, absolut.“

Auf was könntest du in deinem Kleiderschrank auf keinen Fall verzichten?

„Strumpfhosen! Die trage ich super viel! Und dann noch meine Docs. Die trage ich eigentlich immer.“

Gibt es etwas, auf das du früher lieber hättest verzichten sollen?

„Ja, oh ja! Diese dünnen Tops, mit den Spaghettiträgern, die es in allen möglichen Farben gibt. Davon hab ich dann so zwei oder auch drei verschiedene übereinander getragen. Grün und Lila übereinander und dazu eine Leggings. Schrecklich! Haha.“

Was steht auf deiner Shopping-Liste ganz weit oben?

„Oh, das was ganz oben stand, habe ich mir gerade erfüllt.“

Was war es?

„Eine Tasche, ein seeehr schönes Exemplar! Die ist von Karl Lagerfeld. Eigentlich stehe ich nicht so auf Marken, aber ich suche jetzt schon mein Leben lang nach einer Handtasche, die mir richtig gefällt. Tatsächlich war es jetzt leider eine sehr teure Tasche, die einzige, die mir in meinem ganzen Leben gefallen hat. Und dann hab ich sie mir einfach gekauft.“

Wenn du feiern gehst, trägst du dann lieber High Heels oder Sneaker?

„Ich hab noch nie in meinem Leben High Heels zum Feiern getragen. Das passt auch nicht so zu den Clubs, in die ich gehe.“

Musstest du das dann fürs Modeln erst mal lernen?

„Ne, eigentlich konnte ich das von Anfang an ganz gut. Außer auf so ganz hohen, mit einem riesigen Plateau.“

Gibt es etwas, das deine Fans noch nicht von dir wissen, aber vielleicht wissen sollten?

„Dass ich auf jeden Fall eine von ihnen bin. Also dass ich ein ganz normales Mädchen bin, was einfach nur im Fernsehen war und nicht besonders toll ist. Ich werde seitdem mit viel zu großem Respekt behandelt. So als wäre ich ein Star und es ist voll oft so, dass ich merke, dass die Leute sich richtig klein neben mir machen. Das gefällt mir nicht.“

P.S.: Bei unserem Interview war Julia noch dunkelblond. Zu ihrer neuen Haarfarbe haben wir sie schon angeschrieben. More coming soon.

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X