EX von GNTM-Kim: „Meine neue Freundin darf mich auch ‚Honey‘ nennen“

Ja, das traf uns heute Morgen echt hart und tat weh wie ein Griff in den Bienenstock. Mindestens. Da haben GNTM-Kim und Honey (Alexander Keen) doch tatsächlich Schluss gemacht. Oh no! Wieso denn das? Fand Honey  Kims Haare doch noch heftiger als anfangs gedacht? Oder möchte Honey nächstes Jahr als Bachelor 2017 vor die Kamera und musste sich deshalb jetzt trennen? Oder gibt es am Ende etwa schon eine Neue? Wir haben mal mit Honey telefoniert und bei ihm nachgefragt…

Très Click: Kim und du habt gestern eure Trennung bekanntgegeben. Wie kam es denn genau dazu?

Honey : Kim und ich waren einfach nicht mehr happy. Was viele auch vergessen: Wir waren jetzt schon zwei Jahre zusammen. Das ist für eine 20-Jährige eine lange Zeit. Wir haben deshalb entschieden, zukünftig getrennte Wege zu gehen.

Hat die Show ‚Germany’s Next Topmodel‘ etwas mit der Trennung zu tun?

: Nein. Man merkt das ja immer schon so etwas latent, wenn etwas nicht mehr stimmt. Wenn überhaupt, hat die Show die Trennung beschleunigt. Mehr aber auch nicht.

Würdest du persönlich bei GNTM mitmachen?

: Ne, viel zu stressig. Das wäre nichts für mich, dass einem da 24/7 die Kameras folgen. Da wird ja wirklich von 8 bis 22 Uhr gefilmt…

Findest du denn, es sollte auch ein GNTM für Männer geben?

: Auf jeden Fall! Männer machen viel mehr Stimmung. Wir hauen auch mal auf die Kacke. Deshalb war das Produktionsteam auch so begeistert von mir.

Jetzt mal Hand auf’s Herz: Gibt es schon eine Neue?

: Nein. Ich lasse das langsam angehen, immer schön Schritt für Schritt. Momentan brauche ich erst mal ein bisschen Zeit für mich.

Wäre Heidi Klum etwas für dich?

: Puh. Also, grundsätzlich mag ich Leidenschaft und Weiblichkeit, und meine Freundin sollte auf jeden Fall auch intelligent sein. Trotzdem passt Heidi Klum nicht so ganz in mein Beuteschema.

Hat Heidi dich denn zum GTNM-Finale nach Mallorca eingeladen?

Ja,  klar. Team #Honey wird auf jeden Fall mit dabei sein.

Wäre so als frischer Single das TV-Format der ‚Bachelor‘ nicht etwas für dich?

: Puh, ich glaube nicht. Vor GNTM habe ich solche TV-Formate eigentlich nie besonders verfolgt.

Wirst du auf der Straße angesprochen?

: Ja, das ist total crazy. Heute erst, als ich in München in der Bahn saß. Da kommen plötzlich wildfremde Mädels an und begrüßen mich als ‚Honey’…

Stört dich das?

: Nö. Den Spitznamen habe ich jetzt halt weg. Meine nächste Freundin darf mich von mir aus auch so nennen.

Das wird dich auch interessieren

rege-jean-beziehung-statement
11. Januar 2021

Geht zwischen „Bridgerton“-Phoebe Dynevor und Regé-Jean Page auch off-screen was?

night-stalker-netflix-reaktionen
15. Januar 2021

Leute haben schlaflose Nächte nach der Netflix-Doku „Night Stalker“ – und uns killt schon der Trailer

ginny-georgia-erste-fotos
15. Januar 2021
by Très Click

Diese neue Netflix-Serie ist wie „Gilmore Girls“ 2.0, nur mit dunklem Twist – und es gibt erste Fotos!

bridgerton-sexszenen-tweets
14. Januar 2021

Ja, wir träumen alle immer noch von den „Bridgerton“-Sexszenen! Also gibt’s hier die besten Tweets dazu

challenge-no-trash
12. Januar 2021

Genug von Neujahrsvorsätzen? Warum wir der ‚No Trash Challenge‘ trotzdem eine Chance geben sollten

satc-neu
11. Januar 2021

„Sex and the City“ kehrt offiziell zurück – allerdings ohne Samantha und das Netz flippt aus!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X