Emily Wiese
06.03.2017 von Emily Wiese

Ihr habt noch nie „Face Yoga“ gemacht? Dann wird’s höchste Zeit!

Yoga ist seit einigen Jahren die Nummer 1 in Sachen „fancy Sport“: Die einen absolvieren die private Sport-Session in ihren eigenen vier Wänden und die anderen wiederum schwingen sich aufs Rad und fahren ins Sportstudio um die Ecke. Vom Krieger über den herabschauenden Hund bis hin zum Sonnengruß – Yoga tut unserem Körper einfach sooo gut und ist die pure Entspannung nach einem stressigen Tag.

Was wir aber laut Byrdie ganz oft vergessen, ist unser Gesicht. Dabei ist es doch so wichtig, entspannende Übungen mit genau dieser Körperpartie zu machen. Denn ihr müsst wissen: Durch die tägliche Anspannung im Gesicht kann man schnell Falten bekommen – und die mögen wir doch bitte nur an unseren Plissee-Röcken.😜  Face Yoga, wir kommen!

Und so funktioniert’s:

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Sport, Gesicht, Training, Übungen, Face Yoga, Muskulatur, Gesichtszüge, leicht
Credits: YouTube/Byrdie
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste, wenn Ryan Gosling wieder Single ist!

Nein danke, Ryan interessiert mich nicht
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.