Girls, trommelt eure Leute zusammen! Jetzt erobert der FaceTime-Gruppenchat unser Leben

View this post on Instagram

This is iOS 12! What do you guys think of it?

A post shared by Apple Design Hub (@appledesignhub) on

Folgende Situation: Ihr kommt gerade nach Hause, habt eine Mega-News mit im Gepäck und wollt am liebsten sofort all euren Freunden davon erzählen. Und zwar gleichzeitig und live und in Farbe, versteht sich. ☝️

Die Lösung: FaceTime natürlich. Schließlich kann man sich dabei wenigstens in die Augen schauen und seine Neuigkeiten in Schallgeschwindigkeit runter rattern, anstatt eine elend lange Message zu verfassen und gefühlte Stunden auf die Antwort zu warten.

Tja, doch dann stellt sich natürlich auch direkt die Frage: Wen rufe ich zuerst an? Denn wenn die Girls-Gang nicht gerade zusammen auf einem Fleckchen hockt, geht so ein Videoanruf leider immer nur mit einer Person zur selben Zeit.

Doch manchmal braucht es halt einfach die gesamte Crew auf einmal! (Zum Beispiel, wenn das erste Date mit dem neuen Schwarm ansteht und man mal wieder völlig am Durchdrehen ist… aber das ist ein anderes Thema. 😄)

Und Leute, unsere Gebete wurden erhört. 🙏🏼 Denn mit dem neuen iOS 12 Update bekommen wir doch tatsächlich endlich den FaceTime-Gruppenchat. Die erste Beta-Fassung soll es noch im Juni 2018 geben, die finale Version voraussichtlich ab Herbst. Ahhhhh, we flip out!

Apple bringt uns den FaceTime-Gruppenchat und wir sind sowas von startklar

Nie wieder schreckliche Gruppendiskussionen via WhatsApp und Co., ab sofort klären wir unsere Dinge Face to Face. Und dabei kann sich wirklich jeder einmischen. Denn – und jetzt wird es verrückt – der Gruppenchat hat Platz für 32 Personen. 32!!

Alles klar, das könnte sogar uns Quasselstrippen etwas überfordern. 😄Aber egal…

Die FaceTime-Funktion wird übrigens in Messages integriert sein. Das bedeutet, dass wir Anrufe also auch von dort starten und uns parallel Nachrichten schicken können.

Bleibt abschließend eigentlich nur noch Frage: Wie funktioniert der ganze Spaß genau? Auch das können wir euch verraten. Wenn ihr nämlich erst einmal im Videochat verbunden seid, erscheint jeder Teilnehmer als kleines Kachel-Foto auf dem Bildschirm. Und derjenige, der gerade spricht, rutscht automatisch in den Vordergrund und wird vergrößert angezeigt. (Wir sind mal gespannt, wer im Chat die Oberhand gewinnen wird.😁)

Ihr könnt allerdings auch direkt auf die Kachel einer Person klicken, um diese explizit hervorzuheben.

Ach ja, und für alle, die sich um Augenringe, Falten und ähnliches Gedanken machen, es wird Filter geben.

In diesem Sinne:

Das wird dich auch interessieren

pixar-kurfilm-purl-arbeitsumfeld
11. Februar 2019

Warum der neue Pixar-Kurzfilm im Netz gerade SO viele Reaktionen auslöst

thumborlandomirandakaty
18. Februar 2019

Orlando Bloom hat Katy Perry einfach mal einen ähnlichen Verlobungsring geschenkt wie seiner Ex

joy-of-missing-out-thumb
13. Februar 2019

Eine Studie beweist: Zuhausebleiben ist das neue Ausgehen

Der Bachelor
11. Februar 2019
by Très Click

Spoiler-Alert: Diese Bachelor-Kandidatin sagt am Mittwoch #boybye zu Andrej!

frozen-2-teaser-thumb
14. Februar 2019

Der erste Teaser zu „Frozen 2“ ist da – und er ist magisch, traumhaft und DÜSTER zugleich

lady-gaga-psychische-probleme-adressieren
11. Februar 2019

Lady Gaga schafft mit ihrer Rede Bewusstsein: „Wir müssen aufeinander aufpassen“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X