Fashion-Trends 2018: Das kommt, das bleibt, das geht

Das Ende eines Jahres bedeutet immer auch die Verabschiedung von geliebten (uuund auch weniger geliebten) Fashion-Trends. Wir haben Farbe bekannt, mit Schnitten experimentiert… und sind tatsächlich bei manchen wiederbelebten Trends gar nicht mal so traurig, sie so schnell wieder gehen zu lassen. ?

Einige halten wir aber doch für ziemlich universell tragbar und natürlich überwiegt letztendlich immer die Vorfreude auf das, was kommt. Denn modetechnisch hat das Jahr 2018 so eiiiniges für uns zu bieten.

Wir haben dafür die Laufstege und Streetstyles dieser Welt für euch durchforstet. Und verraten schon mal so viel: Das 90er-Revival ist noch lange nicht vorbei.

Das geht:

Was wir getrost im Jahr 2017 zurücklassen können? Chokers (die engen Halsketten waren jetzt auch wirklich lange genug präsent), Korsett-Schnürungen um die Taille und Rucksäcke mit spielerischen Mustern.

Was uns dann doch ein wenig schmerzt? Auch Off-Shoulder-Oberteile schaffen es nicht bis ins neue Jahr. Ebenso wenig wie Beutelatschen und Bomberjacken.

Wir wissen aber ja aus eigener Erfahrung, dass alles irgendwann wiederkehrt… also bewahren wir unsere Lieblingsteile vielleicht einfach erstmal gut verpackt im hintersten Teil unseres Kleiderschranks auf. ?

Das bleibt:

Jeeeeetzt wird es spannend!! Denn viele unserer lieb gewonnenen Fashion-Trends aus dem Jahr 2017 bleiben uns auch 2018 noch erhalten.

Zum Beispiel rot, rot, ROT! Yes! Denn an diese Knallfarbe haben wir uns gerade erst so richtig gewöhnt. Kombinieren dürfen wir die jetzt übrigens auch zu rosa oder pink. Wir werden also mutig!

Unser Herz schlägt übrigens auch höher, wenn wir an unsere Karo-Blazer und Hosen denken. Denn das sind wir echte Keeper! Und auch über Taillengürtel dürfen wir uns weiter freuen (solange sie nicht nach Korsage aussehen).

Was wir ebenfalls nicht mehr so schnell missen wollen? Sind Gürteltaschen (zum Beispiel aus Samt), die jetzt mit Patches und Verzierungen geschmückt werden dürfen.

Wir bleiben also auch 2018 spielerisch und aufgeregt… Yes!

View this post on Instagram

The ultimate belt bag from @gucci #GucciGift #Ad

A post shared by Aimee Song (@aimeesong) on

View this post on Instagram

Back to business ✨ #chrisellesootd

A post shared by Chriselle Lim 🌟 임소정 (@chrisellelim) on

Das kommt:

Wir bleiben mutig. Probieren aus. Und nähern uns heimlich still und leise dem Stil der 00er-Jahre an. Besonders begeistert sind wir von den neuen Farben, Schnitten und Kombinationsmöglichkeiten. Und behalten doch noch ein wenig den 90er-Jahre-Charme bei. 

Farblich setzten wir ab jetzt auf Lavendel (und andere Pastell-Farben). Außerdem verlieben wir uns in transparente Kleidungsstücke, XXL-Ohrringe, Federbesatz, auffallende Ärmel und asymmetrische Schnitte.

Aber seht selbst auf welche Trends wir uns im neuen Jahr besonders freuen…

Das wird dich auch interessieren

disney-hochzeit-kleider
17. Februar 2020
by Très Click

Märchen werden doch wahr – wie diese Disney-Hochzeitskleider beweisen!

hochzeitstee-liebe-ist-liebe
17. Februar 2020
by Très Click

Dieser Hochzeits-Kräutertee feiert einfach JEDE Liebe … mit dem wohl süßesten Packaging der Welt!

marteria-fair-fashion-label
13. Februar 2020

Marteria kann rappen – UND er kann faire Mode machen!

corgi-hose
13. Februar 2020

Für alle, die schon immer mal einen Corgi-Popo beim Sport haben wollten

thumbnail
11. Februar 2020

Darum ist “Self Gifting” der einzige Trend, den ich am Valentinstag zelebriere

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X