Danke, Fata! Dass du so offen über Endometriose und deine Fruchtbarkeit sprichst…

Endometriose. Ein Wort, hinter dem so viel mehr steckt, als der erste Eindruck vielleicht vermuten lässt. Eine Krankheit, die viel zu selten ernst genommen – oder überhaupt diagnostiziert wird. Dabei können viele Frauen, auch schon sehr junge, davon betroffen sein. Eine Behandlung ist möglich, wenn die Erkrankung erst einmal festgestellt wurde.

So wie bei der ehemaligen GNTM-Teilnehmerin Fata Hasanovic (24). Im Gespräch mit der Gala spricht sie über ihre schmerzende Periode, die erschreckende Diagnose und vor allem auch über Ängste und Sorgen, die damit einhergehen.

Das Model steht im Interview Rede und Antwort

Vielleicht ein mutiger Schritt, sich so öffentlich verletzlich zu zeigen. Aber vor allem auch ein sehr wichtiger. Denn die Periode junger Frauen wird meist als naturgegeben vorausgesetzt, Aufklärung über Unstimmigkeiten gibt es viel zu selten. Das bestätigt auch Frauenarzt Dr. med. Klaus Bühler im Interview mit dem Magazin.

Endometri- was ist das überhaupt?

Endometriose. Ein Krankheitsbild, bei dem die Gebärmutterschleimhaut nicht, wie eigentlich vorgesehen, einmal im Monat während der Periode abgestoßen wird. Stattdessen lagert sich die Schleimhaut im Körper an, meist außerhalb der Gebärmutter. Das wird häufig als Zyste fehldiagnostiziert, hat aber viel weitreichendere Folgen. So werden beispielsweise starke Menstruationsschmerzen ausgelöst, im schlimmsten Fall ist eine beeinträchtige Fruchtbarkeit die Folge.

Eine frühzeitige Erkennung wie bei Model Fata ist daher absolut notwendig. Denn die Verklebungen können operativ entfernt werden. Mithilfe einer anschließenden hormonellen Therapie bekommt man die Erkrankung oftmals gut in den Griff.

Wer die Stärke der eigenen Periodenschmerzen also nicht einschätzen kann, der sollte nicht davor zurückschrecken, die Symptome von einem Arzt kontrollieren zu lassen.

„Die Schmerzen waren wie Messerstiche im Unterleib – ein kurzer, brennender Stich. Trotzdem dachte ich: Es gibt einige Frauen, die sich während der Periode kaum bewegen können. Deine Schmerzen werden schon nicht so schlimm sein“, beschreibt Fata Hasanovic ihre eigene Erfahrung. Oft tendieren wir dazu, wie auch das Model anfangs, Anzeichen herunterzuspielen, wenn wir sie nicht richtig zuordnen können.

Umso wichtiger also, sich und seinen Körper ernst zu nehmen. Und ebenso wichtig, dass jemand mit einer so großen Reichweite dieses wenig besprochene Thema in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rückt. Denn klar, ein solches Krankheitsbild wird eigentlich nicht gerne öffentlich besprochen. Denn der mitschwingende Gedanke „keine Kinder mehr bekommen zu können“ passt nicht zum Bild der jungen, fruchtbaren Frau.

Fata Hasanovic gibt die Hoffnung nicht auf

Also wird sich lieber ausgeschwiegen und heimlich innerlich gehofft, dass sich das mit der Fruchtbarkeit schon wieder einpendeln wird. Denn ganz egal, wie klein oder groß der Kinderwunsch auch sein mag: Niemand will damit konfrontiert werden, vielleicht gar keine eigene Entscheidung mehr treffen zu können.

Auch Fata geht mit diesen Ängsten offen um. Denn natürlich hat sie die! Auch wenn sie sich von dem Gedanken, keine Kinder bekommen zu können, auf keinen Fall bestimmen lassen möchte: „Ich glaube fest daran und werde die Hoffnung nicht verlieren.“

Denn ja, genau solche Gedanken sind tatsächlich die Realität vieler Frauen. Nicht jede entscheidet sich freiwillig dafür, kinderlos zu bleiben. Es wird also Zeit, offen mit Krankheitsbildern wie Endometriose umzugehen. Und Betroffene, deren Fruchtbarkeit dadurch vielleicht eingeschränkt ist, nicht sofort in eine tabuisierte Ecke zu stecken.

Die Krankheit ist behandelbar. Um das tun zu können, muss sie aber erstmal überhaupt erkannt werden – und dafür braucht es Aufklärung und Bewusstsein. Danke also für deine ehrlichen Worte, Fata!

Das wird dich auch interessieren

Jessica Schwarz enthüllt in einem Instagram-Post, dass sie eine Fehlgeburt hatte
4. Oktober 2017

Jessica Schwarz spricht erstmals über ihre Fehlgeburt und erntet eine Welle der Anteilnahme

melissa-rauch-schwangerschaft-fehlgeburt-glamour
12. Juli 2017

Melissa Rauch spricht zum ersten Mal über ihre Fehlgeburt und neue Schwangerschaft

bruste-schmerzen-grunde-th
26. Juni 2019
by Très Click

10 Gründe, warum deine Brüste schmerzen – obwohl du deine Periode gar nicht hast

periode-tampons-startups
4. Juni 2019

Diese Tampons können SO VIEL MEHR als nur deine Periode erleichtern

periode-manner-meinungen-tweet
21. Mai 2019

Frauen twittern die absurdesten Dinge, die Männer je über ihre Periode gesagt haben

tres-click-fata-topmodel-2016-gntm
18. März 2016
by Très Click

GNTM-Fata: „Mein Freund hat mich noch nie nackt gesehen“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X