Très Click
13.02.2018 von Très Click

Ja, es existieren Penis-Aufnahmen von Jamie Dornan in „Fifty Shades Freed“

Die einen schauen sich „Fifty Shades Freed“ gerade im Kino an, weil sie endlich wissen wollen, wie es weitergeht zwischen Ana Steele und Christian Grey, ob sie wirklich für immer zueinander finden … die anderen (die meisten?) wollen einfach nur die 3 Teile voll machen und mitreden können, wenn beim Girls-Talk der dritte „Fifty Shades of Grey“-Teil zur Sprache kommt.

Und sich auch einfach das Muskelspiel reinziehen, das Jamie Dornan als Christian Grey abliefert, wenn er mal wieder oberkörperfrei durch den Film sext.

Nur eines blieb dem breiten Kinopublikum von „Fifty Shades of Grey 3 – Befreite Lust“ bislang vorenthalten: Dornans bestes Stück. „Freed“ ist das in dem SM-Streifen trotz aller Nacktheit nicht.

OBWOHL es tatsächlich Aufnahmen gibt, auf denen der 35-jährige Frauenschwarm „full“ und „frontal“ zu sehen ist. Das enthüllte jetzt Regisseur James Foley gegenüber ET Online:

„Da gab es wirklich Szenen, in denen er nackt und von vorne zu sehen war. Dornan und ich haben nie besprochen, ob er mehr zeigen würde. Aber beim letzten Schnitt – ich bin jetzt ganz ehrlich – ist er einfach nicht zu sehen. „Full frontal“ hätte man bewusst so schneiden müssen, und die Veranlassung gab es nicht.“

Hm, würden wir jetzt eine Umfrage unter den Jamie-Fans machen, wäre das Ergebnis wohl ein anderes … aber gut. 😂

Der Hottie selbst erklärt die Abstinenz seines Greys im Gespräch mit ET so:

„Ich denke, wenn es wichtig für die Story ist, dann bin ich dabei. Wenn dem nicht so ist, dann finde ich, muss man diesen Teil von Dakota oder mir auch nicht sehen.“

Das ist kein nein! Seine Fans dürfen also für künftige Filme noch auf ein Gastspiel hoffen. 😉

Und bis dahin:

Das wird dich auch interessieren

altwork-sitz
22. Januar 2020

Wir haben unseren Traum-Arbeitsplatz gefunden!

channing-tatum-jessie-j-paar
23. Januar 2020
by Très Click

Yesssss, Channing Tatum und Jessie J sind wieder „richtig zusammen“

panem-snow
22. Januar 2020

Endlich ist raus, um wen sich das neue „Tribute von Panem“-Buch drehen soll – und Twitter ist außer sich

der-bachelor-tweets
23. Januar 2020
by Très Click

Der Bachelor knutscht sich durch die 3. Folge – aber Twitter kommt nicht über den Schwan hinweg

sexeducation-review
20. Januar 2020

Ich habe „Sex Education 2“ an einem Wochenende durchgesuchtet – und das solltet ihr auch!

locke-and-key-trailer
21. Januar 2020
by Très Click

Netflix‘ „Locke & Key“ ist eine creepy Mischung aus „Stranger Things“ und „Haunting Of Hill House“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X