Es ist Liebe! Dieses Fitness-Armband sagt dir, wenn du deinen Sport ausfallen lassen sollst

Werbung

Sein Fitness-Level mit Hilfe eines Armbandes zu messen … wer kennt’s nicht? Einmal ums Handgelenk geschnallt, sagt uns der Fitnesstracker, wie viele Schritte wir gegangen sind, er misst unseren Puls und errechnet unseren Kalorienverbrauch, den wir durch Netflix-Bingewatching  … Verzeihung, durch sportliche Betätigung, geschafft haben.

Aber ein Fitness-Armband, das uns vorgibt, k-e-i-n-e-n Sport zu machen? Das uns sagt, wenn wir ein Nickerchen einlegen sollen? Das klingt wie Musik in unseren Ohren! 😏

Ein Song, den aber tatsächlich das Fitnessarmband Whoop anspielt. Denn das smarte Gadget kümmert sich umfassend um unser Wohlbefinden. Aus Studien weiß man längst, dass nur derjenige wirklich produktiv und zu Höchstleistungen imstande ist, der auch ausreichend Ruhephasen einlegt.

„Erholung bezeichnet nicht nur, wie wir uns fühlen. Es geht auch darum, wie unser Körper auf das Training und andere Stressfaktoren [Sport ist Stress, aha, notiert! 😜] reagiert. Hast du schon mal festgestellt, dass du dich an dem einen Tag großartig fühlst, deine Leistung aber schlecht ist? Whoop nimmt dir das Rätselraten ab, indem es dir eine Vielzahl von Erholungs-Messwerten bereitstellt (…)“, heißt es auf der Whoop-Website.

„Weißt du, wie erholt du bist?“ Kleine Icons zeigen in Farben an, wie gut wir körperlich gerade aufgestellt sind.

Dabei misst das Fitness-Armband, wie viele seiner Konkurrenz-Produkte, unseren Pulsschlag, aber auch unsere Herzfrequenzvariabilität, also die Fähigkeit eines Organismus, die Frequenz des Herzrhythmus zu verändern. Whoop trackt zudem unsere Ruhe-Herzfrequenz, und nimmt alles auf, was im Schlaf passiert – Schlafzyklen, REM-Phasen (Rapid Eye Movement), Unterbrechungen, sexy times …💥😉.

» Schlaf kann das vergessene Drittel deines Lebens sein. «
Whoop

„Die Wissenschaft sagt uns, dass nicht das Training einen stärker werden lässt (…), sondern die Erholungsphase. Schlaf kann das vergessene Drittel deines Lebens sein. Es ist die Zeit, um zu reparieren, zu regenerieren und seinen Körper und Geist auf Höchstleistungen vorzubereiten“, wissen die Hersteller.

Süßer die Worte nie klingen. 😜

Sobald wir folglich gestresst und ausgelaugt sind, gibt uns Whoop ein Zeichen und legt uns nahe, einen Gang runterzuschalten und uns lieber zu erholen, als uns auch noch im Gym zu verausgaben.

Die Macher versprechen außerdem unter anderem, dass sich durch Unachtsamkeit bedingte Verletzungen so reduzieren lassen genauso wie sich unsere Schlafqualität verbessern lassen soll.

Whoop wirbt für einige Vorteile, die der Gebrauch mit sich bringen soll.

Falls ihr nun Interesse habt, dann solltet ihr wissen: Das Device selbst kostet zwar nichts, ihr müsst allerdings hier einer 6-monatigen Mitgliedschaft zustimmen, die euch umgerechnet gut 160 Euro kostet. 

Dann klappt’s auch mit dem Sport.

Mehr über: Sport, Armband, Fitness, Gym

Das wird dich auch interessieren

corgi-hose
13. Februar 2020

Für alle, die schon immer mal einen Corgi-Popo beim Sport haben wollten

muede
27. September 2019
by Très Click

Wissenschaftlich bewiesen: Exzessiver Sport macht mental müde

nike-sport-bra-korbchen
29. März 2019

Yeees! In den neuen Sport-BHs von Nike finden wirklich ALLE Boobs den perfekten Halt

trendsportarten-ausprobieren
8. Februar 2019
by Très Click

DAS können die beliebtesten Trendsportarten wirklich

sport-sex
14. Januar 2019
by Très Click

10 Gründe, warum Sport besser als Sex ist

boob-band
12. März 2018
by Très Click

Ist dieses Boob-Band besser als jeder Sport-BH?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X