Fluid-Hair-Painting ist der neueste Haar-Färbe-Trend und ihr werdet ihn LIEBEN

 

Ladies, es gibt einen neuen Trend, wie jetzt Haare gefärbt werden: Fluid-Hair-Painting.

Dabei werden die Haare auf eine flache Oberfläche gelegt und dort mit Farbe „bemalt“.

Dazu müssen wir uns beim Koloristen unseres Vertrauens einfach nur zurücklegen und vorher oder spätestens während des Färbe-Prozess‘ Nackenmuskeln aufbauen. Unser Haar wird nämlich nicht in der Hand des Friseurs mit Blondierung bepinselt und dann zum Einwirken in Folie verpackt, sondern auf einem flachen Tisch eingefärbt. 

Damit die einzelnen Strähnen nicht aneinander geraten im Färbe-Prozess, werden die Partien nebeneinander ausgelegt und mit Folie bedeckt.

 

 

 

Das Video (links) zeigt, wie bei der Haarfärbe-Technik vorgegangen wird: Wie beim Malen, wird die Blondierung soft auf einzelne Haarsträhnen bzw. abgeteilte Haarpartien gepinselt. Je dünner die abgeteilte Strähne, desto feiner der Farb-Effekt.

Und weil wir uns an den tollen Farbeffekten gar nicht satt sehen können und noch etwas Inspiration für unseren nächsten Friseurbesuch brauchen, teilen wir diese natürlich mit euch.  Erinnert euch das Ganze auch diese Färbetechnik und an Kendall Jenners Herzchen-Haare-Insta-Foto?

Übrigens: Laut eigener Angaben bezeichnet sich die Haar-Stylistin und Inhaberin der Styling-Agentur Cheeky Strut, KL Christoffersen, auf ihrem Instagram-Account als Erfinderin von Fluid-Hair-Painting. Ihr Insta-Feed und Talent sprechen dafür.

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X