Sieben Gründe, warum du sofort Marulaöl ausprobieren musst!

Nachdem wir uns erstmal ordentlich mit Kokosöl und Arganöl eingedeckt haben, kommt jetzt schon wieder ein neuer Trend: Marula! Warum es so toll ist? Es hat 60 (!) Prozent mehr Antioxidantien als alle anderen. Aber das ist natürlich noch lange nicht alles. Lest einfach selbst:

1. Marulaöl schützt deine Mähne: Vor UV-Licht und der Hitze des Föhns oder Glätteisens. Jeden Tag.

2. Es lässt deine Haare wunderschön glänzen, wenn du es vor der Wäsche oder dem Conditioner einmassiert.

3. Es pflegt und nährt deine Nägel. Wenn du es in die Handcreme mischst oder pur sanft einmassierst, festigt es und macht außerdem die Nagelhaut wunderbar weich.

4. Es zieht superschnell ein! Keine Wartezeit oder schmierige Klamotten mehr. Yeah.

5. Es ist die allerbeste Anti-Age-Pflege: In Marulaöl stecken wertvolle Fettsäuren, Vitamin E und C, diese Radikalfänger schützen die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen – und damit vor Fältchen.

6. Es  funktioniert für wirklich jeden Hauttyp! Egal, ob fettig, trocken, empfindlich: Marulaöl geht immer.

7. Es kann Narben mildern: Regelmäßig einmassiert kann es dabei helfen Narben und Dehnungsstreifen zu reduzieren.

 

Credit: Imaxtree

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X