Okay, wir müssen über die Hints im Trailer zur 4. „Game of Thrones“-Folge sprechen

+++ SPOILER +++

Haben wir die dritte Episode der finalen „Game of Thrones“-Staffel schon ansatzweise verdaut? Nein! Wird das in den nächsten Tagen noch passieren? Sehr unwahrscheinlich!

Doch wenn wir uns einer Sache sicher sein können, dann ist es wohl die: Der Nachtkönig ist tot. Ein für alle Mal e-r-l-e-d-i-g-t! Jaaa, lasst euch das auf der Zunge zergehen.

Arya – dieses kleine Badass 😏 – hat den frostigen Grusel-King mal eben zurück zu den Toten geschickt und damit das erledigt, was vorher nicht mal ein Jon Snow zusammen mit einer Daenerys Targaryen und zwei Drachen geschafft hat. Wir ziehen also unseren imaginären Hut vor ihr!

Doch bei all der Bewunderung bleibt eben doch noch die Frage, wie das ganze Spektakel jetzt weitergeht. Wir haben schließlich „erst“ Folge drei (von insgesamt sechs) hinter uns gebracht und schon jetzt ist der Night King mit samt seiner untoten Gefolgschaft tot. Was kommt also jetzt?

Ja, die Antwort wüssten wir wohl alle gerne. Gedulden müssen wir uns aber trotzdem. Doch das heißt noch lange nicht, dass wir deswegen auch untätig rumsitzen müssen. Neee, HBO hat uns nämlich netterweise den Trailer zur nächsten GoT-Episode geliefert, der voll mit kleinen Hints zugespoilert ist. Hints, die analysiert werden wollen. Also schaut einfach mal rein:

Was erwartet uns in der vierten „Game of Thrones“-Folge?

Klar, genau lässt sich diese Frage natürlich auch nach dem Trailer nicht beantworten. Besorgt sind wir aber trotzdem. Denn es sieht alles danach aus, als wäre das größte Problem noch längst nicht beseitigt. Und das sitzt gemütlich in Königsmund und stellt gerade eine Riesenarmee mit Euron auf. Klar, die Rede ist natürlich von Cersei.

Tja, alles richtig gemacht, würden wir da mal sagen. Denn während Cersei also im Süden gemütlich an ihrem Weinchen genippt hat, haben im Norden Jon und Co. eine der krassesten Schlachten ever gegen den Nachtkönig und seine Weißen Wanderer geführt. Und ja, sie haben sie gewonnen, aber nicht, ohne einen Großteil ihrer Armee zu verlieren. Ergo: Sie sind geschwächt und Cersei ist mit Euron und der Goldenen Kompanie stärker denn je. 

Ahhh, wir ahnen Böses!! Immerhin sind aus der großen Schlacht von Winterfell überraschend viele Hauptcharaktere lebend herausgekommen. Da dürfte also noch einiges auf uns zukommen. 😩 Sehr wahrscheinlich aber erst in Folge 5. Hinter der soll nämlich wieder „Game Of Thrones“-Schlachten-Experte Miguel Sapochnik stecken, der uns aktuell schon mit Folge 3 fast in den Wahnsinn getrieben hat. Help, help, HELP! 😖

Naja, Daenerys scheint auf jeden Fall noch ganz optimistisch zu sein: „Wir haben den Großen Krieg gewonnen und jetzt werden wir den letzten Krieg gewinnen“, hört man sie im Trailer sagen. (Den Optimismus wollen wir auch mal haben…)

Was ist sonst noch wichtig? Vielleicht, dass Arya und Gendry allem Anschein nach schon wieder super touchy werden?! 😏 Na, sowas aber auch. Dafür ist also noch Zeit. Naja, sie hat schließlich den Night King gekillt, ein bisschen Belohnung sollte also drin sein.

Und zum Abschluss nur noch eine Frage (also kurz zurück nach Königsmund): Warum geht Euron bitte vor Cersei auf die Knie?! Kommt jetzt auch noch ein Heiratsantrag? Awkward!! Aber hey, uns würde nach diesen drei ersten Folgen gar nichts mehr überraschen! 😅

Das wird dich auch interessieren

Die 3. „Game of Thrones“-Folge ändert ungefähr ALLES – und Twitter rastet gerade komplett aus
29. April 2019

Die 3. „Game of Thrones“-Folge ändert ungefähr ALLES – und Twitter rastet gerade komplett aus

Hier sind die 10 heißesten und kontroversesten Sex-Szene aus "Game of Thrones"
4. April 2019

Das sind die 10 heißesten und kontroversesten Sexszenen bei „Game of Thrones“!

arya-gendry-sex
24. April 2019
by Très Click

Warum gerade das ganze Netz über die Sexszene von Arya Stark und Gendry diskutiert

game-of-thrones-meme
25. April 2019

Daenerys‘ Gesichtsausdruck aus der letzten GoT-Folge wird zum Meme – und Twitter fühlt es SO SEHR

Auuuutsch! Wie es Kit Harington während des GoT-Drehs fast den Hoden zerquetscht hätte
16. April 2019

Auuuutsch! Wie es Kit Harington während des GoT-Drehs fast den rechten Hoden zerquetscht hätte

jon-snow-erste-folge-game-of-thrones
15. April 2019
by Très Click

In der 1. Folge GoT kommt es endlich zu DEM „Jon Snow“-Moment und Twitter rastet aus

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X