Genau unser Fall: „Tatort“-Star Anna-Lena Klenke

Erika Hauri / BR

Anna-Lena Klenke – noch nie gehört? Aber vielleicht schon mal gesehen: Im „Tatort – Das verkaufte Lächeln“ zum Beispiel. 

Sonntagabend. 20.15 Uhr. ARD. „Tatort“-Time. Der Nudelauflauf steht dampfend auf dem Couchtisch, das Handy ist auf lautlos. Das wöchentliche Ritual kann beginnen. Diesmal sind die Kollegen Batic und Leitmayr aus München dran. Und schon in den ersten Minuten des Falls wird klar, dass das Essen diesmal kalt werden wird. Was nicht zuletzt an Hanna Leibold, gespielt von Anna-Lena Klenke, liegt.

Schmollmündig, eine Mischung aus Unschuld von Lande und Nabokovs Lolita, schaut sie in die Handykamera ihres Kumpels Flo. Der ist ebenso fasziniert von ihr wie die Männer, mit denen Hanna diese Videos und Bilder im Internet teilt. Gegen Geld und Geschenke. Flo und Tim (der Dritte im Bunde) tun das gleiche. Das Thema dieser Krimi-Folge: Kinderpornografie.

Harter Stoff, den Anna-Lena Klenke in sehr wenig Stoff – sie begrüßt die Kommissare im Neon-Slip und räkelt sich vor ihrer Webcam – wahnsinnig intensiv rüberbringt. Als vernachlässigte Tochter aus gutem Hause scheint es ihr, anders als den Jungs, nicht um die Geschenke, sondern nur um die Aufmerksamkeit zu gehen. Dass das, was für sie nicht mehr als ein Spiel ist, für Flo und Tim tödlich enden wird, hat sie nicht kommen sehen. Abgestumpft oder aufmüpfig. Tief traurig oder trotzig. Wir nehmen ihr jede Gefühlsregung ab. Ihrem großartigen Spiel ist es zu verdanken, dass uns diesmal die „Tatort“-typischen Klischees und Hollywood-Anleihen (fast) gar nicht auffallen.

Zum ersten Mal gesehen haben wir die 18-jährige Berlinerin übrigens im Kino-Hit „Fack Ju Göhte“ – da spielte sie eine weit weniger ernsthafte Rolle. Aber auch das sehr unterhaltsam.

Allein 2014 stand sie für neun TV- und Filmproduktionen vor der Kamera. Eins ist also fürs nächste Jahr klar: Anna-Lena, wir sehen uns!

Das wird dich auch interessieren

tattoo-intim-venushugel
19. Mai 2020
by Très Click

Sinnlich, sinnlicher, Venushügel-Tattoos: Hier kommt die schönste Inspo zur vielleicht intimsten Stelle

disney-plus-out-kurzfilm
22. Mai 2020

Wie Disney+ mit diesem Pixar-Kurzfilm beim Coming-out helfen kann

social-distancing-im-park
18. Mai 2020

Abstand halten und Sonne tanken? Besondere „Parkplätze“ machen es in New York möglich

gntm-finale-tweets
22. Mai 2020

Lasst uns ein letztes Mal zusammen schmunzeln: Hier kommen die Tweets zum GNTM-Finale

twitter-reaktionen-wtf-momente
20. Mai 2020
by Très Click

3 WTF-Momente und grandiose Tweets: SO trashig verlief das große „Temptation Island“-Wiedersehen

justin-sex-aufheben
18. Mai 2020
by Très Click

Sel und Co. sollten jetzt besser weghören! Justin Bieber hätte mit dem Sex lieber bis zur Ehe gewartet

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X