Gerade ist der größte Irrturm in der Geschichte der Oscars passiert!

Da denkt man, die Oscars sind so gut wie vorbei und dann passiert das: In der letzten und wichtigsten Kategorie „Bester Film“ wird der falsche Streifen AUSVERSEHEN geehrt!

Als Warren Beatty die Karte mit dem Gewinner zieht, liest er nur „La La Land“ vor und jeder denkt sich: Klar, der Film war auch mit 14 Oscars nominiert, kein Wunder!

Aber dann schaut Warren Beatty noch mal auf die Karte und sieht, dass er sich vertan hat und die Kategorie für die „Beste Hauptdarstellerin“ vorgelesen hat, die Emma Stone für „La La Land“ gewonnen hat.

Es gewinnt nicht „La La Land“, sondern „Moonlight“ – ein Raunen geht durchs Studio, keiner kann es glauben, was er gerade sieht – und wir auch nicht!

Das wird dich auch interessieren

harry-spiel
30. März 2020
by Très Click

Dieses „Harry Potter“-Spiel zaubert euch kurz mal in eine andere Welt

netflix-highlights
2. April 2020

Unsere Netflix-Highlights im April: Das kommt, das bleibt, das geht

tauchermaske-fuer-beatmung
30. März 2020

Italienische Ingenieure verwandeln Tauchermasken in lebensrettende Beatmungsgeräte

welpen-in-aquarium-thumb
30. März 2020
by Très Click

Diese Welpen erkunden ein menschenleeres Aquarium und wir bekommen nicht genug davon

house
30. März 2020
by Très Click

So gefährlich ist die Houseparty-App wirklich

elefant
30. März 2020
by Très Click

Ihr habt Dokus à la „Unser Planet“ verschlungen? Dann braucht ihr jetzt definitiv Disney+

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X