Emily Wiese
26.06.2017 von Emily Wiese

Mit dieser schönen Geste setzten die Besucher des Glastonbury Festivals ein klares Zeichen gegen den Terror

Hurricane, Copenhell oder Glastonbury – am vergangenen Wochenende kamen die Festival-Fans in ganz Europa so richtig auf ihre Kosten. Doch auch wenn bei solchen Veranstaltungen der Spaß im Vordergrund steht, lag über dem britischen Glastonbury Festival nach den schrecklichen Vorfällen in London und Manchester noch immer ein dunkler Schatten.

Um ein klares Zeichen gegen den Terror zu setzen, formten mehr als 15.000 Besucher zusammen ein großes Peace-Zeichen, das den Weltrekord mit 5.814 Menschen aus dem Jahr 2009 knacken sollte. Hammer!😍 Als weiteren Tribut legten die Menschenmassen eine Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer der vergangenen Anschläge in England ein. Wir finden: Eine unglaublich wichtige Botschaft in Zeiten des Terrors… #lovealwayswins

Das riesige Peace-Zeichen vom Glastonbury Festival 2017

Mehr über: Festival, Glastonbury, Großbritannien, Acts, Camping, Menschenmenge, Peace-Zeichen, Frieden
Credits: Twitter/BelfastTelegraph, Giphy/StefanieShank, GettyImages/MattCardy
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste, wenn Ryan Gosling wieder Single ist!

Nein danke, Ryan interessiert mich nicht
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.