Très Click
18.07.2019 / Update: 12.11.2019 von Très Click

Hey Upper East Siders! Hier kommt alles, was wir über das „Gossip Girl“-Reboot wissen

Ladys: Kramt die Haarreifen und Perlen wieder raus… es geht zurück an die Upper East Side!

Und dieses Mal ist es – wie wir alle wissen – nicht nur so dahergesagt und das Resultat ein paar schwammiger Gerüchte, nein es ist OFFIZIELL: „Gossip Girl“ feiert ein Comeback. 🚨🚨🚨

Also fangt schon mal an zu kreischen und die Schampusflasche zu köpfen. DENN: Wie unter anderem IndieWire kürzlich berichtete, wird uns HBO Max, der neue Streaming-Dienst von AT & T, unsere All-Time-Favorite-TV-Show zurück auf die Bildschirme holen – und das direkt für mindestens zehn neue Folgen.

Lieber Dan Humphrey, so eine Bombe ist selbst dir zu besten Zeiten nicht gelungen. 😄 Just saying! Aber kommen wir jetzt lieber mal ganz schnell zu den ersten Details, die wir zum „Gossip Girl“-Reboot zu diesem Zeitpunk bereits haben.

Hey Upper East Siders, Gossip Girl here… mit allen News zum Reboot

1. Wovon handelt die Fortsetzung?

Gut, es ist nicht viel, aber was wir sagen können, ist, dass die Handlung acht Jahre nach dem Ende der Originalserie spielen und sich um eine neue Generation New Yorker Privatschüler drehen soll. Und womit müssen die sich wohl rumschlagen? Mal abgesehen von den typischen Teenie-Dramen aus dem skandalösen Leben von Manhattans Elite? 😜Logisch: mit einem neuen Gossip-Girl-Blog natürlich, der wie zu besten Serena/Blair-Zeiten für stalkermäßige Überwachung sorgt.

Aber es gibt dann doch noch ein kleines zeitgemäßes Upgrade. In der Fortsetzung soll es nämlich auch darum gehen, wie sich die sozialen Medien und die New Yorker Landschaft in den vergangenen Jahren verändert haben“. Okaaaay… Wie können wir uns das Ganze dann ungefähr vorstellen? Sitzen Serena und Blair 2.0 dieses Mal also mit ihrem laktosefreien Joghurt auf den Stufen der Met, schlürfen ihren Haferlatte und swipen währenddessen auf Tinder? 😄

We’ll see. Festhalten können wir an dieser Stelle aber auf jeden Fall, dass es neue Gesichter und neue Storys geben wird. Eine Entscheidung, die für Produzent Josh Schwartz tatsächlich relativ schnell gefällt war. Wir hatten das Gefühl, dass eine Version nur mit unserem alten Cast, der erwachsen geworden ist und dann immer noch von ‚Gossip Girl‘ kontrolliert wird, nicht viel Sinn machen würde. Die Idee, dass wir jetzt alle auf unsere Weise irgendwie ‚Gossip Girl‘ sind und auf Social Media freiwillig Stoff zur Überwachung liefern, schien da doch viel interessanter zu sein und zum richtigen Zeitpunkt zu kommen“, zitiert die Cosmopolitan US Schwartz aus einem Interview mit E! News

2. Wer spielt mit?

Und apropos alter Cast… Heißt das also, dass es kein Wiedersehen mit unseren liebsten Fashionistas Serena und Blair geben wird? Naja, wir sagen’s mal so… viele Infos zur Besetzung gibt es derzeit noch nicht. Weder zu den frischen neuen Gesichtern noch darüber, ob ein paar alte Bekannte vielleicht wirklich zurückkehren werden.

Schwartz sagte im Interview allerdings Folgendes: Wir haben uns alle an sie [den früheren Cast] gewandt, um ihnen mitzuteilen, dass es [ein Reboot] geben wird und dass wir es natürlich begrüßen würden, wenn sie ein Teil davon werden. Aber auch, dass wir es nicht davon abhängig machen. Sie haben diese Charaktere sechs Jahre lang gespielt und wenn sie damit abgeschlossen haben, werden wir das natürlich respektieren… aber klar, es wäre großartig, sie wiederzusehen.“

Jup, das wär’s!!! 😱 Und wenn nur für einen Gastauftritt. Immerhin eine kleine, aufregende Cast-News gibt es dann aber doch auch heute schon. Kristen Bell (39) kehrt tatsächlich im Remake als die offizielle Stimme von ‚Gossip Girl‘ zurück: „Kristen Bell war schon immer und wird für immer die Stimme dahinter sein“, heißt es in einem offiziellen Statement gegenüber The Hollywood Reporter.

Und psssst, wenigstens einer, nämlich Chace Crawford alias Nate, erzählte erst kürzlich im Gespräch mit Digital Spy, dass er „auf jeden Fall dabei wäre“. Zitat: „Ich müsste!“ Und, hell yes, das finden wir allerdings auch. 😁

3. Was ist neu?

Zunächst einmal bleibt, sehr zu unserer Freude, vieles beim Alten (🙌). Ort der Handlung wird zum Beispiel auch in der Fortsetzung die „Constance Billard“-Privatschule sein. Und doch ist nichts mehr so, wie es vor einigen Jahren noch war. Vor allem im Hinblick auf die Repräsentation verschiedener Sexualitäten und Ethnien. Das verspricht Joshua Safran, Produzent und Autor des Remakes, jetzt im aktuellsten Interview mit „Vulture“:

„Es gab nicht wirklich Repräsentation in der Original-Serie. [Das wollen wir ändern.] Deshalb ist die Mehrheit dieses Mal auch nicht Weiß. Außerdem wird es deutlich mehr LGBTQ-relevanten Inhalt geben. Es geht eben vor allem darum, zu zeigen, wie die Welt heute aussieht. Woher Wohlstand und Privilegien kommen und wie junge Menschen damit umgehen. Was ich noch nicht sagen kann, ist, dass es eine Wendung gibt… und dass sich alles auf diese Wendung beziehen wird.“

Heißt im Umkehrschluss?! Es wird ja wohl SO WAS VON eine Wendung geben, auf die sich alles beziehen wird! 😅 Bleibt nur noch die Frage: Was für eine? Wir denken uns einfach schon mal vorab unseren Teil – und könnten aufgeregter (spätestens jetzt) wohl kaum noch sein! Mehr Repräsentation? Mehr Diversität? Mehr Identifikationsfläche für jeden von uns? Yes pleeaaaase!

4. Wann erscheint die neue Serie?

Auch das ist noch ein gut gehütetes Geheimnis. Allerdings soll das „Gossip Girl“-Remake laut Tyla irgendwann 2020 auf HBO Max erscheinen. Gut, dann müssen wir natürlich noch rauskriegen, wie wir (hier in good old Germany) in den Genuss kommen können, aber wir sind uns sicher, dass sich Netflix, Amazon Prime oder ein Sender der Sache schon annehmen werden. Und sobald wir mehr wissen, erfahrt ihr natürlich alles sofort hier bei uns, eurer einzig verlässlichen Quelle, wenn es um das skandalöse Leben von Hollywood und Co. geht.

Und bis dahin: XOXO… eure trèsCLICK-Girls! 💋

Credits: Giphy

Das wird dich auch interessieren

Macht euch bereit, Upper East Siders! Wir kriegen vielleicht endlich unser „Gossip Girl“-Reboot!
1. Februar 2019

Macht euch bereit, Upper East Siders! Wir kriegen vielleicht endlich unser „Gossip Girl“-Comeback!

younetflix
4. Dezember 2018

„Gossip Girl“-Hottie Penn Badgley kommt zurück – in einer neuen Psycho-Serie auf Netflix

Bestes Gerücht des Tages: „Gossip Girl“ soll als Kinofilm zurückkehren!!
24. Februar 2018

Bestes Gerücht des Tages: „Gossip Girl“ soll als Kinofilm zurückkehren!!

Diese Gossip Girl-Anhängerin hat sich eine Woche wie Blair Waldorf angezogen und wir wollen JETZT auch
1. Oktober 2017

Diese „Gossip Girl“-Anhängerin hat sich eine Woche wie Blair Waldorf angezogen

Nicht Dan sollte Gossip Girl werden, sondern zwei andere Charaktere
13. November 2019
by Très Click

Holy Sh**! Gossip Girl sollte ursprünglich NICHT Dan sein!

blair-and-chuck-blair-waldorf-chuck-and-blair-chuck-bass-favimcom-491337
20. September 2017
by Très Click

Diese Gossip Girl-Szene ist SO HEISS, dass sie nicht gezeigt werden durfte

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X