7 Gründe, warum wir unsere Waage getrost in den Keller räumen können

Irgendwie machen wir Mädels uns hin und wieder das Leben schwerer, als es sein müsste. Das gilt zwar für so einige Lebensbereiche, aber was unseren Körper angeht, sind wir oftmals selbst ziemlich streng. Und obwohl bodypositive sind und uns mögen, wie wir sind, haben auch wir Momente, in denen wir uns einfach nicht so ganz wohl fühlen.

Oftmals werden genau diese Momente durch einen Blick in den Spiegel, durch eine Jeans in der Umkleide oder durch einen Prüfstand auf der Waage ausgelöst. Erst war alles okay, man hat sich sogar richtig wohl gefühlt und dann sieht man Dellen, die bestimmt gestern noch nicht da waren. Oder die Jeansgröße, die sonst immer passt, zwickt einfach überall. Oder die Waage verhagelt einem schon am frühen Morgen mit einer einzigen Zahl den Tag.

Nope, das ist nicht gut und vollkommen unnötig, gerade die Zahl auf der Waage. Schließlich sagt die in etwa so gar nichts über uns aus, über unser Fitness-Level, über unsere Glücksgefühle, über das, worauf unser Körper gerade Hunger hat und was er braucht. Darum habe ich schon seit sage und schreibe sieben Jahren auch keine Waage mehr, weil ich immer wieder feststelle, dass mein Tag eigentlich gelaufen ist, wenn ich mich doch mal auf eine stelle. Stattdessen ist meine aktuelle Lieblingsjeans der Maßstab: Wenn die passt, ohne, dass ich eine Raketenabschussrampe brauche, um hereinzukommen, ist für mich zumindest alles im Lot.

Und bei sieben Jahren ohne Waage gibt es natürlich auch sieben Gründe, warum ein Leben ohne Waage absolut erstrebenswert ist und sogar richtig gut tut.

7 Gründe, warum ihr eure Waage in den Keller räumen solltet

1. Keine verhagelten Tage mehr

Dieses blöde Gefühl, wenn man sich auf die Waage stellt und plötzlich zwei Kilo mehr wiegt als beim letzten Mal, und sich dann wirklich alles ein Mal kurz zusammenzieht. Der gesamte Tag ist von jetzt auf gleich verhagelt.

Es ist nur eine Zahl auf einer Anzeigetafel, darum darf man sie gekonnt ignorieren und die Anzeigetafel in den Keller räumen. So ist auch kein Morgen mehr wegen einer Zahl verhagelt (außer wir checken von nun an morgens unseren Kontostand ?).

2. Kein Stress mehr

Apropos verhagelte Tage wegen einer Zahl. Es ist ja nicht nur die schlechte Laune, die das mit sich zieht, sondern auch noch das Kopfzerbrechen darüber.

Halt, Stop! Zunächst sagt die Zahl auf der Waage nichts über euch, euren Gesundheitszustand, eure Fitness, eure Figur, euer Wesen oder sonst irgendwas aus. Allerdings hinterlässt das Kopfzerbrechen über die Zahl, die da steht, seine Spuren und auf Dauer bestimmt das ein oder andere graue Haar und die eine oder andere Falte. Da wir die nicht wollen, heißt es: raus mit der Waage.

3. Neues Vertrauen in unseren Körper

Wir können nicht bestreiten, dass uns folgendes Szenario nicht auch schon mal passiert sei: Man stellt sich auf die Waage und danach denkt man sich so etwas wie „heute joggen wir aber mal eine Extrarunde“ oder „okay, heute Abend essen wir ganz definitiv nur einen kleinen Salat – ohne Dressing“. Dabei lassen wir aber vollkommen außer Acht, was unser Körper will und braucht.

Ohne Waage hören wir viel mehr in uns hinein und hören zu, ob wir heute überhaupt die Energie für die Extrarunde haben oder wir einfach dringend mal ein bisschen deftige Hausmannskost statt Salat brauchen. Auf Dauer gibt einem genau das die Entspannung für eine Body-Positive-Einstellung, die wir so zu schätzen wissen.

4. Sport macht viel mehr Spaß

Wir lieben es eine ausgiebige Runde zu joggen oder mal zum Yoga zu gehen. Noch mehr Spaß macht es allerdings, wenn man die Waage verbannt und nicht mehr für eine bestimmte Zahl auf der Anzeige zum Sport geht, sondern für den Spaß und die neue Energie, die man sammelt. So wird ganz schnell der Weg das Ziel und nicht irgendeine nichts-sagende Zahl.

5. Gewichtsschwankungen sind kein Problem mehr

Weas man nicht weiß, macht einen bekanntlich nicht heiß. Und so ist das auch mit den Gewichtsschwankungen. Die sind nämlich komplett normal. Schließlich ist in unserem Körper auch immer was los, da darf auch mal die Zahl auf der Waage Achterbahn fahren.

Klar, stresst es einen, wenn man über Nacht 1,5 Kilo zugenommen hat, die man sich gerade erst mit harter Disziplin herunter trainiert hat. Darum lautet das Motto: keine Waage, keine Probleme.

6. Viel mehr Selbstbewusstsein

Irgendwie hängt ja alles mit allem zusammen und, wenn die Zahl auf der Waage uns erst einmal den Tag versaut hat und wir nur an gefühlten drei Salatblättern geknabbert haben, leidet auch unser Selbstbewusstsein.

Wacht man morgens allerdings auf, unwissentlich, was sich der Hormonhaushalt wohl für Gewichtsschwankungen ausgedacht hat, sammelt man automatisch viel mehr Selbstbewusstsein. Statt grummelig zu sein, hört man auch das Bauchgefühl. Klar, sagt das an manchen Tagen auch „Nein, heute ist definitiv ein schlechter Tag“, aber genau diese Tage werden weniger und das Selbstbewusstsein wieder viiiiel mehr. Versprochen.

7. Neue Blickwinkel, neue Perspektiven

Wenn einem schon die kleinsten Gewichtsschwankungen reinstes Kopfzerbrechen bereiten und einem den Tag versauen können, dann, ja dann bekommt die Waage eindeutig zu viel Aufmerksamkeit.

Sobald sie allerdings im Keller steht, da wo auch die Kiste voll mit Erinnerungen an euren lästigen Ex-Freund steht, dann steht sie richtig und euer Fokus wird ein neuer. Statt einer Zahl nachzueifern, steckt ihr euch neue Ziele, egal ob es in Sachen Sport, in Sachen gesunder Ernährung oder etwas ganz anderes ist.

Das wird dich auch interessieren

dating-trend-fleabagging
11. Dezember 2019

„Fleabagging“ ist der Dating-Trend, für den wir uns ALLE schuldig sprechen können

geschwister-studie
9. Dezember 2019

Studie beweist: Ältere Kids sind tatsächlich schlauer als ihre jüngeren Geschwister

holiday-iris
10. Dezember 2019
by Très Click

7 GIFs, die zeigen, wie RELATABLE Iris in „The Holiday“ ist

sex-mit-ex-traum2
11. Dezember 2019

Was es bedeutet, wenn du im Traum Sex mit dem Ex hast

brands-sexy-saetze
11. Dezember 2019

20 Sätze, die in der Werbung genauso gut funktionieren wie beim Sex

armband-freundschaft-distanz
6. Dezember 2019
by Très Click

Mit diesem Armband kannst du deiner BFF zeigen, dass du an sie denkst

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X