Das knallt! Nach dem „Confetti Hair“ kommt nun „Marble Hair“

Neben Pink, Kupfer und Gold dominiert vor allem Marmor bei uns – nicht nur in der Wohnung, sondern auch in Sachen Beauty-Trends. Schließlich machen wir keine halben Sachen und bestehen neben unseren Rosenquarz Nails jetzt auch auf „Marble Hair“.

Okay, zugegeben, der Trend erinnert uns ein wenig an „Confetti Hair“, zumindest was die Farbgebung angeht. Allerdings ist die Technik, die auf Stylistin Ash Fortis zurückgeht, eine besondere und bei jedem Kunden entsteht ein einzigartiges Muster. Inspiriert wurde sie durch Marble Nails, deren Maserung sie mit Hilfe von Folien, Rasierschaum und Haarfärbemittel auf die Haare bringt. Gegenüber Popsugar erklärt sie: „Ich verteile die knalligen Haarfarben auf dem Schaum und nutze das Endstück meines Pinsels, um die marmorierten, verwirbelten Design auf dem Alustreifen herzustellen.“

Die Streifen werden dann jeweils um die einzelnen Haarpartien gelegt und gefaltet und fertig ist der Look. Für alle, die es knallig lieben, ist dieser Look garantiert ein Hingucker.

Und so funktioniert das „Hair Marbeling“

Das wird dich auch interessieren

augencreme
19. März 2019

Diese Augencreme kostet nur 17€ und hat über 4.000 krasse Bewertungen bei Amazon

kaviargauche_eaudeparfum_1
20. März 2019

Warnung: Wenn du an diesem Hochzeitsduft schnupperst, willst du sofort heiraten

fashion-trend-haarspange-slogan-statement
15. März 2019

Ein Statement setzen? Können wir ab jetzt auch mit unseren Haarspangen

mac-cosmetics-aladdin
14. März 2019
by Très Click

Oh yes! M.A.C Cosmetics bringt eine Kollektion mit Disneys Aladdin heraus

angelina-kirsch-rasur
19. März 2019

Angelina Kirsch: „Im Strandurlaub rasiere ich mich auch mal überhaupt nicht“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X