Ihr könnt den Regenbogen-Trend nicht mehr sehen? Hier kommt genau die richtige Haarfarbe für euch

Die letzten zwei Jahre hieß es gefühlt dauerhaft „Regenbogen-Haare hier, Confetti-Hair dort, Seifenblasen-Looks da“. Es ging heiß her mit vielen Farben, manchmal sogar mit wärmewechselnden Haarstyles und anderen verrückten Sachen. Klar, dass man nach so viel Farbspiel mal wieder Lust auf etwas Gediegenes hat.

Ja, okay, das angeborene Straßenköterblond muss es nicht sein, aber wie wär es mit „Charcoal Hair“? Anders als das „Granny Hair“ ist das Grau beim Kohle-Haar wesentlich dunkler, satter und intensiver. In etwa so wie die Wolken über Hamburg von September bis Mai kommt das „Charcoal Hair“ in verschiedenen Ausführungen, mal mit Ombré, mal als sattes Dunkelgrau und mal mit leichtem Blaustich.

Was einfach zu Färben aussieht, solltet ihr trotzdem dem Colouristen eures Vertrauens überlassen, schließlich ist in diesem Fall die Balance zwischen den Tönen Grau und Blau der Schlüssel zu den „Schlecht-Wetter-Wolken“-Haaren.

Wie schön das „Charcoal Hair“ aussieht, seht ihr in der Galerie etwas weiter unten. Aber Achtung, danach wollt ihr unbedingt einen Friseurtermin. ?

Charcoal Hair

Das wird dich auch interessieren

bawdythumb
10. August 2020

Ich habe Tuchmasken für den Po getestet – und mein Hintern war nie heißer

annemarie_x_biotherm_thumb
10. August 2020
by Très Click

Der Duft, der dich gedanklich sofort ans Meer bringt

dm-nachfullen-nivea
6. August 2020
by Très Click

Bitte ganz schnell mehr davon! Nach Rossmann setzt jetzt auch dm auf Nachfüllstationen für Pflegeprodukte

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X