Très Click
23.03.2020 von Très Click

Sauber, aber soft: So pflegst du deine Hände jetzt richtig

Werbung

Unser Alltag ist seit Corona eine richtige Soap Opera geworden. Bedeutet: Es wird Hände gewaschen ohne Ende. Richtig so! Aber: So ganz geschmeidig läuft’s trotzdem nicht mehr. Stichwort: trockene, rissige Stellen. Ja, man kann definitiv sagen, dass das Verhältnis zu unseren Händen so langsam vor allem eines ist: angespannt.

Denn egal, mit welcher Seife unsere Schaumparty steigt, die Haut wird zu Schmirgelpapier. Schon pures Wasser schwächt die Proteine auf der obersten Hautschicht und verringert so den Fettschutzmantel. 

Wenn dann noch Seife (so milde sie auch sein mag) und die alkoholhaltigen Desinfektionsmittel dazukommen, wird es wirklich hart für die Hände noch weich zu bleiben.

Zeit, sie zum Softie zu pflegen! 🙌😜

Diese Pflege brauchen deine Hände in dieser Zeit

Je trockener sie sich anfühlen, desto fetter sollte die Pflege ausfallen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Einmal, was die Konsistenz betrifft: Dickere Konsistenzen schützen besser, leichtere Lotionen etwas weniger. Richtig fett(ig) sind alle Arten von Butter und Ölen, wie beispielsweise Sheabutter oder Mandelöl. Die Fettsäuren helfen dabei, den Schutzmantel wieder aufzubauen, und die enthaltenen Vitamine und Mineralien stärken zusätzlich.

Auch wenn’s unsexy klingt 😅: Urea (ja, wir meinen wirklich Harnstoff) bindet Feuchtigkeit extra intensiv und beruhigt strapazierte Haut.

Und wenn wir schon mal bei den kleinen Beauty-Wundermitteln sind… Was den Teint glatt hält, hilft übrigens auch bei Händen: Ja, Hyaluron und Vitamin C dienen dazu, die Feuchtigkeit zu halten. 

Auch Masken sind nicht nur was für die Wangen: Die Finger freuen sich über die Intensivpflege. Das geht zum Beispiel über Nacht mit Handschuhen und -Balm oder auch mit speziellen Handmasken für die Homeoffice-Break.

Wenn das Verhältnis schon richtig angespannt ist und die Hände ultra angegriffen sind, ist es ratsam, komplett auf Parfumstoffe zu verzichten – diese können nämlich noch mehr reizen. 

Wir haben die beste Pflege für alle Stadien gesammelt:

Für Hände, die ein bisschen angespannt sind – die besten Lotions:

Für ein angespanntes Verhältnis – die besten Cremes:

Für raue Zeiten – die besten Öle:

Für echt gereizte Hände – die besten Masken:

Das wird dich auch interessieren

haende-waschen
11. März 2020
by Très Click

Mit diesem Tool wäschst du deine Hände immer richtig – zu deinem Lieblingssong!

hande-waschen-unterschied
19. Dezember 2019
by Très Click

Dieser Toastbrot-Versuch zeigt, wie wichtig es ist, sich richtig die Hände zu waschen

hände
12. November 2015

Selbstversuch: Können diese Handschuhe meine Hände retten?

Mobile
16. Dezember 2019
by Très Click

Hier kommen die besten Pflege-Handschuhe für eine extra Portion Feuchtigkeit im Winter

72h-Gesichtscremes
12. April 2018
by Très Click

Warum du jetzt unbedingt eine 72-Stunden-Feuchtigkeitspflege benutzen solltest!

bawdythumb
18. November 2019

Ich habe Tuchmasken für den Po getestet – und mein Hintern war nie heißer

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X