Say whaaaat!? Deine alten „Harry Potter“-Bücher könnten ein Vermögen wert sein

Ihr werdet uns sicherlich zustimmen, wenn wir sagen, dass Harry Potter unsere Kindheit und Jugend geprägt hat. Wir erinnern uns da an die unzähligen Abende, an denen wir im Bett saßen und bis tief in die Nacht ein „Harry Potter“-Buch nach dem anderen nur so verschlangen. Die, die die Bücher auf Englisch gelesen haben und diese auch immer noch besitzen, können sich (ganz vielleicht) freuen, denn mit ein bisschen Glück schlummert ein kleines Vermögen in ihrem Keller.

Denn wie wir von Cosmopolitan UK wissen, sind die ersten drei Bücher „Der Stein der Weisen“, „Die Kammer des Schreckens“ und „Der Gefangene von Askaban“ als Originalausgabe wahnsinnig wertvoll. Besonders der erste Band „Stein der Weisen“, denn dieser wurde insgesamt nur 500 mal als Originalausgabe gedruckt. Warum? Na, weil damals niemand damit gerechnet hat, dass die Geschichte von Harry, Hermine und Ron einschlägt wie ne‘ Bombe. Tja, falsch gedacht!😅

Der Wert einer Originalausgabe der drei ersten „Harry Potter“-Bände soll sich auf einen vierstelligen Betrag belaufen. Say whaaaaat?! Okay Leute, wenn ihr uns sucht, wir sind im Keller!

tres-click-buecher-harrypotter
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.