An alle „Harry Potter“-Fans: Ihr könnt jetzt in Hagrids Hütte schlafen – mit magischem Upgrade

Jup, da können wir dir nur zustimmen, Hagrid: Yes, yes, YES!

DAS ist mal eine News, die unser kleines Zauberer-Herz zum Hüpfen bringt. Gut, eigentlich reicht dafür schon die bloße Erwähnung von „Harry Potter“ in einem Satz (😅), doch alles, was uns noch tiefer in die magische Welt eintauchen lässt, ist natürlich wie der Schaum auf dem Butterbier!

Also leckt euch die Lippen ab, umklammert euren Zauberstab und haltet euch fest: Denn es ist jetzt doch tatsächlich möglich, ein paar Nächte in Hagrids Hütte zu verbringen. Na gut, nicht wirklich in DER Hütte, in der wir den Wildhüter in den gesammelten „Harry Potter“-Movies immer so nett bewundern durften, sondern vielmehr in einem niedlichen Cottage, das aber wirklich eine krasse Ähnlichkeit mit dem Original hat.

Zumindest von außen. Denn innen wirkt die Hagrid-Hütte 2.0 eher so, als hätte irgendjemand mal kurz seinen Zauberstab geschwungen und all die merkwürdigen Dinge, die man dort sonst eigentlich vorfindet, verschwinden lassen. Gut, aber so schlimm ist das ja eigentlich gar nicht, oder? Denn Käfige und fette Schinken, die von der Decke hängen, müssen wir nun wirklich nicht haben… 😅 Nope, da sind wir dann vielleicht doch etwas etepetete.

trèsCLICK bei der „Warner Bros. Studio Tour“ in London

Sooo sorry! Aber glaubt uns, wenn ihr gleich die Bilder von der süßen Nachbildung seht, werdet ihr wahrscheinlich so oder so asap ein Ticket nach England buchen wollen. Denn dort, um genau zu sein auf einem Camping-Platz namens North Shire an der Ostküste Englands, liegt die urige Hütte.

Und ihr kleinen Muggel-Freunde da draußen, glaubt uns, wenn wir sagen, dass es wirklich MAGISCH ist! Ja, die Besitzerin Carol Cavendisch (absoluter Mega-„Harry Potter“-Fan) hat wirklich ein Händchen für Details. Ob nun der rustikale Kamin, die gemütliche Einrichtung (XL-Sofa und -Bett inklusive), die niedliche Kochstelle… oder, oder… alles an der Hütte lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Und wenn ihr erst das BAD seht, dreht ihr durch! 😱 (Die Kacheln erinnern uns übrigens ziemlich stark ans Zaubereiministerium… ob das Absicht war? Bestimmt…)

Ach, und falls ihr euren Liebsten direkt von dem magischen Ausflug berichten wollt, könnt ihr übrigens auch einfach zur Feder greifen (die liegt nämlich auch parat) und ’ne Eule losschicken.

Also wir sind verzaubert. Und wetten, ihr gleich auch?!

Bleibt abschließend nur noch eine Frage: Wie viele Galleonen müssen wir einpacken? Naja, also „umgerechnet“ sind es ca. 340 € pro Nacht (alle News hier). Also nicht gerade günstig… aber hey, was tut man nicht alles für eine Übernachtung in Hagrids Hütte, oder? Wir apparieren dann schon mal los…

Das wird dich auch interessieren

harry-potter-gif
23. Mai 2019

Eilmeldung: Hier kommen alle Bilder der „Harry Potter“-Kollektion von VANS

Diese Eltern suchen für ihren kleinen „Harry Potter“-Fan einen Nachhilfelehrer à la Professor Snape
9. Mai 2019

Diese Eltern suchen für ihren kleinen „Harry Potter“-Fan einen Nachhilfelehrer à la Professor Snape

harry-potter-bier
25. März 2019
by Très Click

„Harry Potter“-Fans aufgepasst: Dieses Butterbeer-Festival ist nur für euch!

Zauberstäbe hoch! „Harry Potter GO“ stellt bald unsere Muggelwelt auf den Kopf
25. Juni 2019

Zauberstäbe hoch! „Harry Potter GO“ stellt ab sofort unsere Muggelwelt auf den Kopf

Wetten, dass euch diese 12 „Harry Potter“-Twists gleich völlig den Verstand verzaubern werden?
21. Januar 2019

Wetten, dass euch diese 7 „Harry Potter“-Twists gleich völlig den Verstand verzaubern werden?

Könnte es etwa sein, dass die Narbe von „Harry Potter“ in Wirklichkeit gar kein Blitz ist?
16. Januar 2019
by Très Click

Moment, was? Die Narbe von „Harry Potter“ soll gar keinen Blitz darstellen?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X