Hattest du schon mal einen Half-Night-Stand?

Der Half-Night-Stand ist – wie der Name es schon verrät – ein einmaliges Sex-Abenteuer, das anders als der One-Night-Stand nicht die ganze, sondern nur die halbe Nacht dauert. Aha! Warum wir euch das jetzt erzählen? Na, weil es wohl einige unter euch gibt, die das schon getan haben – auch, wenn ihr den fancy Namen dafür (vielleicht) noch nicht kanntet.

In einem Online-Artikel der amerikanischen „Cosmopolitan“ wird Folgendes berichtet: Immer mehr Millennial-Girls (alle, die zwischen 1977 bis 1998 geboren wurden) verbringen seit 2012, in dem Jahr als Tinder gelauncht wurde, immer häufiger nur die halbe Nacht mit „Mister Right NOW“ – dem Gegenteil von „Mister Right“.

Unverbindlicher „Sex to go“ sozusagen. Die Vorteile des sich gegen 3 Uhr, 4 Uhr oder 5 Uhr morgens-davon-Schleichens, liegen auf der Hand: Kein nerviges Gequatsche, peinliches Zusammenaufwachen und der „Walk of Shame“ im gleisend hellen Tageslicht entfallen. Praktisch. Und ziemlich cool das, äh, Ding selbst in die Hand zu nehmen.

Nicht so cool hingegen: Der Artikel offenbart, dass die Jungs keinesfalls die Schuld bei sich suchen. Viele machen sich gar keine Gedanken darüber, warum die Girls sich im Dunkeln klammheimlich aus dem Staub machen, statt sich neben sie zu kuscheln. Und schon gar nicht darüber, dass ihre sexuelle Performance daran schuld sein könnte. Das ist aber meist der Grund:

„Ich bin mitten in der Nacht gegangen, weil der Typ sich eigentlich schon den ganzen Abend unmöglich verhalten hat. Zum Beispiel ist er überhaupt nicht auf meine sexuellen Wünsche eingegangen, hat aber alles von mir eingefordert. Und das wollte ich nicht mal. Ich gehe immer, wenn das Ganze mich nicht befriedigt und die Nacht noch jung ist“, berichtet eine der jungen Frauen im Artikel.

Das Motto: Einfach gehen und weiterswipen. Finden wir gut, wenn Frauen ihr Ding durchziehen. Allerdings werden die Männer so nie erfahren, dass sie nicht alle die Sexgötter sind, für die sich halten.

Und noch ein Nachteil: So wird es immer schwieriger aus „Mister Right Now“ vielleicht doch Mister Right zu machen. Kommt zwar nicht oft vor, aber manchmal ist unter all den Sexfröschen auch mal ein Prinz.

 

Credit: Rock & Republic

Mehr über: Sex, Liebe, Love, One-Night-Stand

Das wird dich auch interessieren

Friends-Baby-Foto
27. März 2020
by Très Click

Diese Fotografin verkleidet Neugeborene als Friends-Charaktere

marathon-balkon
23. März 2020
by Très Click

Dieser Franzose läuft seinen Marathon während der Ausgangssperre kurzerhand auf dem Balkon

giphy-8
27. März 2020

Panikattacken wegen #stayathome? Dieser Trick macht dich sofort ganz ruhig

fitnessstudio-zu
26. März 2020
by Très Click

Muss ich jetzt weiter den Fitnessstudio-Beitrag zahlen?

bh-bruste-vorteile-nachteile
23. März 2020
by Très Click

Sollten wir alle damit aufhören, einen BH zu tragen?

livestream-hotels-gegen-fernweh
24. März 2020
by Très Click

Immer mehr Hotels streamen ihren Ausblick, um uns das Gefühl von Urlaub zu vermitteln

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X