Très Click
04.05.2022 / Update: 23.05.2022 von Très Click

Bald kommt „Haus des Geldes: Korea“ – „Billig-Abklatsch“ oder die nächste Hit-Show?

„Ich hab ja die Vermutung, dass Netflix einfach immer mindestens eine Serie braucht, in der maskierte Leute in roten Overalls rumlaufen!“ Hahahaaaaaaa, jep, diese Gedanken kannste so langsam haben, lieber YouTube-Mensch. Erst „Haus des Geldes“, dann „Squid Game“ und nun wieder „Haus des Geldes“. Und alle so: Momeeeeeeeeent, waaaaaas?! Ja, falls ihr es noch nicht mitbekommen haben solltet, Netflix bringt noch dieses Jahr ein neues „Money Heist“ raus! Allerdings nicht in Spanien und mit unseren bekannten Bankräuber:innen… nope, sondern in der koreanischen Version. Deswegen heißt das Ganze auch: „Haus des Geldes: Korea“. Bedeutet: die roten Overalls bleiben, die Charaktere halt theoretisch auch, nur die Salvador-Dali-Masken werden gegen Hahoe-Masken getauscht und das Setting ist halt einfach ein anderes. Die neue Serie spielt nämlich in einem fiktionalen Wirtschaftsraum, in der Nord-und Südkorea kurz vor einer Wiedervereinigung stehen. In diesem Zuge ist außerdem eine gemeinsame Währung für die Zukunft geplant… was uns dann auch direkt zu der neuen „alten“ Räubertruppe (die Charaktere Professor, Rio und Co. bleiben halt einfach) bringt. Die Gang fasst nämlich den Plan, die Gelddruckerei, in der die neue Währung gerade gedruckt wird, auszurauben.

„Ein Räuber, der viel stiehlt, ändert die Welt und wird ein Held“, hört man eine Stimme im ersten Teaser-Clip sagen, der bereits vor einigen Wochen veröffentlicht wurde. Und jaaaa, das mag sein. Allerdings stellt sich natürlich trotzdem die Frage, ob „Haus des Geldes: Korea“ nun so heldenhaft gut bei den lieben Fans da draußen ankommen wird. 🤔 Und ob dieses Vorhaben so smart von Netflix war. Klar, der Streaming-Gigant wittert mit dem Ableger natürlich das große Geld. „Haus des Geldes“ war immer ein Dauerbrenner… auch wenn die letzten „Haus des Geldes“-Staffeln vom Niveau echt schon nachgelassen haben. Auf der anderen Seite sind koreanische Filme und Serien gerade seit „Squid Game“ mega am Durchstarten. Warum also nicht beides irgendwie miteinander verbinden? Logisch, das kann funktionieren. Und wenn man sich den ersten Teaser-Clip so anschaut, legt das koreanische „Money Heist“ in der Story auch noch eine Schippe obendrauf: „Von allen Überfällen machen wir den größten. Die Öffentlichkeit wird dieses Spektakel live sehen und uns anfeuern.“ Okkkk, wir verstehen, next level also.

 

Das wird auch im brandheißen Trailer deutlich, in dem wir die neue Gang auch endlich mal so richtig in Aktion sehen! Und feststeht: Hier liegt jede Menge Wut in der Luft. Denn wer profitiert am Ende natürlich am meisten (oder vielmehr ausschließlich) davon, dass der Norden seine Wirtschaft geöffnet hat? Richtig: die Reichen! „Willkommen im Kapitalismus!“ … Also beschließt der „neue“ Professor: „Es wird Zeit, dass wir, die nichts haben, uns nehmen, was uns zusteht.“ Das Ergebnis: ein Raub, der alles verändern wird! Inklusive jeder Menge Geballer… wie wir es natürlich schon aus der spanischen Vorreiter-Serie kennen. 😬 Uh, uh, uhhhhh… und wir müssen ja ehrlich zugeben, dass wir nach diesem Trailer schon etwas Bock kriegen.

 

Da scheint es allerdings nicht allen so zu gehen. Viele Stimmen im Netz äußerten sich schon nach dem ersten Teaser ziemlich negativ: Warum müsst ihr da jetzt auch noch alles rausquetschen?! 10ner, dass die Serie so ein Reinfall wird.“ … „Billig-Abklatsch“… „Denke, das wird der Flop des Jahres!“… „Unnötig“… „Wann kommt dann das spanische ‚Squid Game‘?“ 

Und auch nach dem Trailer sind viele weiterhin skeptisch: „Man kann jetzt schon sagen: Das Original-‚Haus des Geldes‘ ist 100000 Mal besser.“ Andere wiederum freuen sich auf die neue Korea-Version: „Ich finde es irgendwie voll geil.“… „Wunderbarer Cast aus Korea. Freue mich darauf.“… „Sieht besser aus als das Original aus Spanien!“

Na, dann sollte doch jetzt mal ganz schnell der 24. Juni kommen, damit wir alle endlich final sagen können, ob „Haus des Geldes: Korea“ wirklich besser oder zumindest genauso gut wie das spanische Original ist oder ob wir es nur mit einem weiteren billigen Abklatsch zu tun haben. Es bleibt spannend! 💥

Das wird dich auch interessieren

haus-des-geldes-staffel5
6. September 2021
by Très Click

„5 Folgen sinnloses Rumgeballer“ – Warum uns die neue „Haus des Geldes“-Staffel so null gekickt hat

haus-des-geldes-fuenfte-staffel
3. August 2020

Die 5. „Haus des Geldes“-Staffel wird die „epischste“ und letzte sein… und das sind noch nicht alle News

haus-des-geldes-3
8. April 2020

Drei Dinge, die einfach jeder nach der 4. „Haus des Geldes“-Staffel fühlt

haus-des-geldes-4-trailer
6. März 2020

Freunde, macht euch für die Mega-ESKALATION im Trailer zur 4. „Haus des Geldes“-Staffel bereit!!

haus-des-geldes
9. Dezember 2019
by Très Click

Wir wissen, wann die 4. Staffel von „Haus des Geldes“ auf Netflix startet

„Haus des Geldes“ geht in die 3. Runde – und wir haben da ein kleines Video für euch!
27. Oktober 2018

„Haus des Geldes“ geht in die 3. Runde – und wir haben da ein kleines Video für euch!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X