10 Möglichkeiten, um im Sommer auch während der Arbeit Spaß zu haben

Wie konnte es eigentlich so schnell passieren, dass schon wieder Juni ist? Ich meine, halloooo, JUNI! Quasi Juli, quasi Sommer, quasi schon fast wieder 2020. Dabei hatten wir doch gestern erst Silvester! Na gut, vielleicht war es auch Ostern. Aber S O M M E R?

Irgendwie verfliegt die Zeit einfach, gerade mit einem 40-Stunden-Job. Aber während ein Kalenderereignis momentan das nächste jagt, fühlt sich der geplante Urlaub trotzdem irgendwie in unerreichbarer Ferne an. Klassisches Zeitempfindungs-Paradoxon eben. Und am Ende sitzen wir die meisten Tage ja doch wieder hier, typischer Mittwochs-Blues, und wären viel lieber am See, als im abwechselnd zu kalt/ zu warm/ zu stickigen Bürogebäude.

Was dazugehört, gehört aber eben dazu. Und im besten Fall (🤗) macht so ein Job ja auch schon für sich ein wenig Freude. Genau aus diesem Grund schreiben wir jetzt zwar immer noch keine Ode an die Arbeit bei 30 Grad, aber wir können ja wenigstens gemeinsam versuchen, diese Zeit und die Umstände so erträglich wie möglich zu gestalten.

Beispielsweise mit 10 feinen, aber effektiven Tricks, um die Sonne im Herzen auch während des Arbeitsalltags aufleuchten zu lassen (sorry, had to 😄). Für gemeinschaftlich feucht fröhliche Stimmung – auch an all den urlaubsfreien Tagen. Damit der Sommer eben nicht erst nach Feierabend beginnt. Oder mit einem einzigen Wimpernschlag schon wieder vorüber ist…

10 Tricks für ein sommerliches Gemüt – all day long

Erstelle die beste Sommer-Playlist aller Zeiten

Musik ist bekanntermaßen ja immer schon der Background zum Glück. Warum also nicht einfach inspirieren lassen und alle Sommerhits rauf und runter laufen lassen, die uns so richtig in Stimmung versetzen? Ob über Kopfhörer oder lautstark durchs ganze Büro – die Playlist des Jahres zaubert ein warmes Prickeln auf der Haut, ganz ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Gib deinem tristen Schreibtisch ein sommerliches Upgrade

Eine Aloha-Kette hier, der Sonnenhut da, vielleicht noch ein Arrangement aus gesammelten Muscheln dazu. Et voilà! Sommer ist, was auf deinem Tisch passiert. So oder so ähnlich jedenfalls. Vielleicht ist da gerade auch nur ein wenig die Euphorie mit uns durchgebrannt… Aber ein wenig farbige Deko schadet im kühlen Büroalltag tatsächlich nicht. Wie wäre es also mit einem gerahmten Beach-Poster, selbst gepflückten Wiesenblumen oder der Terrakotta-Schale aus dem letzten Urlaub als Deko-Accessoire…?

Ersetze dein Mittagessen durch Picknick-Häppchen

Klar, „satt werden“ hat oberste Priorität. Und „lecker schmecken“ sowieso. Aber das Auge isst eben doch mit. Und wer sich anstelle von Nudeln mit Soße beispielsweise einfach mal ab und zu mit frischem Obst, Kartoffelsalat und verschiedenen Dips verwöhnt, der zaubert sich ganz von selbst sommerliche Picknick-Barbecue-Stimmung. Klar, der Aufwand für die Vorbereitung ist größer, die positive Rückmeldung der Kollegen (wenn man bereit ist, zu teilen 😉) aber ganz sicher auch.

Spiel mit deiner (arbeitstauglichen) Office-Garderobe

Nicht jeder Job lässt uns bei der Outfit-Wahl natürlich die absolute Narrenfreiheit (danke dafür, an dieser Stelle 😋). Aber etwas Spielraum gibt es vermutlich trotzdem fast überall. Unsere Hosen werden also einfach ein wenig dünner, der Schnitt ein wenig weiter, die Röcke ein wenig flatteriger und die Muster eine Nuance floraler. Und schwupps, schon versprühen wir selbst die Stimmung, nach der wir uns so sehr sehnen. Absoluter Allrounder im Kleiderschrank? Ist dabei übrigens Leinen. Super leicht, super luftig, super angenehmen – und trotzdem nicht weniger schick.

Schaffe dir eine Office-Pflanze an, die Pflege benötigt

Klingt nach zusätzlicher Arbeit, kann aber ganz schnell zum Vergnügen werden. Vor allem, weil ein grünes Büro sowieso schon mal für freundliche Stimmung sorgt. Aber auch, weil wir so eine Aufgabe bekommen, die uns quasi direkt in Richtung Sonne treibt. Schließlich muss ja der perfekte Standort gewählt werden, vielleicht stellen wir unser neues Pflegekind tagsüber auch mal auf die Terrasse oder wir pflanzen Ableger um…? Ihr seht, Dschungelfeeling bekommt ihr auch im Büro.

Besorge ein Planschbecken für den Garten (oder deine Füße)

Ein Tischventilator oder die Klimaanlage sind ja schön und gut. Viel lieber würden wir aber den prickelnden Mix aus heißer Sonne und kühlendem Wasser auf der Haut spüren. Nicht nur während des Strandurlaubs. Warum also nicht das kühlende Nass einfach zu uns holen, so lange der Urlaub noch in weiter Ferne ist? Ein kleines Planschbecken und Eiswürfel reichen aus – und schon haben wir die perfekte Abkühlung für zwischendurch.

Mixe alkoholfreie (🙊) Cocktails

Wer sagt eigentlich, dass wir am Arbeitsplatz nur Wasser, Kaffee und Tee trinken können? Oder Limo aus der Flasche? Viel gemeinschaftlicher und spaßiger ist es doch, gemeinsam ein wenig Zeit aufzubringen, um leckere Getränke selbst zu mixen. Einer bringt Limetten mit, der nächste Tonic Water, wieder einer Holunderblütensirup und schwupp, entsteht ein arbeitstauglicher Sommer-Cocktail. Jetzt nur noch Schirmchen und Bambusstrohhalm rein, und los geht die Bildschirm-Party.

Verlege deine Pause in den Park, ans Wasser, auf die Wiese

Der vielleicht einfachste und gleichzeitig effektivste Trick: öfter rausgehen! Nicht nur an die gängigen Orte, in den Supermarkt oder die Kantine. Sondern richtig raus. Ein bisschen Bewegung tut jedem gut und der Blick auf eine schöne Kulisse steigert die Stimmung noch zusätzlich. Vor allem, wenn diese Kulisse „Fluss“ oder „Park“ heißt. Das Näschen in die Sonne halten, die Gerüche aufnehmen und sich mal kurz unter die urlaubende Bevölkerung mischen. Was könnte es Entspannenderes geben?

Plane hier und da einen Feierabend-(Eis)-Treat ein

Unsere Pflanze ist versorgt, der Drink ist geleert und bis zum Feierabend ist noch immer soooo viel Zeit? Dann hilft es wohl nur noch, sich einen Anreiz zu schaffen. Wer sich anschließend mit einem Eis belohnt, der arbeitet ganz sicher viel motivierter daraufhin. In Gedanken liegen wir also schon am See, mit „Salted Caramel“ und „Erdbeer-Basilikum“ in der Hand. Eine wunderbare Survival-Strategie. Nicht nur für den außerordentlichen Notfall… 😉

Entwerfe ein Sommer-Board für dich und deine Kollegen

Nach Feierabend Zeit finden, um ein Bierchen trinken zu gehen? Tipps festhalten, für den sonnigsten Kurzurlaub? Summer-Bucket-Listen erstellen? Es gibt so einiges, was bereits während der Arbeitszeit dafür sorgen kann, unsere Vorfreude zu steigern. Doch das macht nur halb so viel Spaß, wenn wir diese Gedanken nicht teilen können. Warum also nicht einfach eine Kreidewand, Pinnwand oder ähnliches organisieren und aufhängen? Ganz konkret für Vorschläge, Spielereien, Tipps und Tricks rund um den Sonnenschein – fernab der kahlen Bürowände.

Wie wir nach außen hin wirken

vs. wie wir uns wirklich fühlen

Das wird dich auch interessieren

beach-tattoos-strand
12. Juni 2019
by Très Click

20 Beach-Tattoos, die dich den Urlaub mit nach Hause nehmen lassen

Warum Sex im Urlaub einfach das Beste ist – in eindrucksvollen GIFs erklärt
16. April 2019

Warum Sex im Urlaub einfach das Beste ist – in eindrucksvollen GIFs erklärt

hitzefrei-bekommen-arbeit
19. Juni 2019

Bekommen wir „Hitzefrei“ bei der Arbeit? Das sagt die Juristin!

arbeitsfreundschaften-thumb
14. Juni 2019

Warum Arbeitsfreundschaften für unser langfristiges Glück so bedeutend sind

knorr02
7. Juni 2017

Warum Picknicken diesen Sommer dein neues Hobby wird

sonnenhut01
23. Juni 2016

DAS hilft gegen diese blöden, äh, Hitzeflecken unter der Brust

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X