Très Click
04.09.2017 von Très Click

Warum ein Hochzeitskleid gleich 12 Bräute glücklich macht

Jede Woche fängt dummerweise mit einem Montag an, aber das ist kein Grund für schlechte Laune. Wir haben ja schließlich den Monday-Funday! Dieses Mal mit dabei: Ein Hochzeitskleid, das von 12 Bräuten getragen wurde, ein Fotografie-Hack mit Burger-Boxen und Kristen Stewart für Chanel.

1. Dieses Hochzeitskleid hat schon mehr als eine Hochzeit mitgemacht

Dawnetta Heinz, eine 22 Jahre alte Fitnesstrainerin aus den USA, gab ihrem Liebsten vor über einem Jahr in ihrem Traumhochzeitskleid das Ja-Wort. Nun möchte sie anderen Frauen, die finanziell weniger gut dastehen als sie, das Gleiche ermöglichen.

Sie kam auf die Idee, ihr Kleid in einer Facebook-Gruppe kostenlos anzubieten. Nachdem sie all die lieben und berührende Kommentare gelesen hat, beschloss sie, dass sie nicht nur eine Frau glücklich machen will, sondern gleich mehrere. Insgesamt 12 Frauen seien an dem Kleid für ihren großen Tag bereits interessiert. Die erste Braut, die sich als Nächstes traut, ist eine vierfache Mutter, die zusammen mit ihrem Ehemann vor ihren Kindern noch ein Mal ihr Eheversprechen erneuern will.

Die Geste der jungen Trainerin ist einfach der HAMMER und, zumindest für uns, ziemlich inspirierend. Schließlich bewahren unzählige Frauen ihr Kleid eher im Schrank auf oder verkaufen es höchstbietend.

(via Yahoo Style)

Bild: Dawnetta Heinz

2. Kristen Stewart performt zu Beyoncé für Chanel

Klingt jetzt alles erst einmal nicht so stimmig, ist es aber. Das Gesicht zu Chanels neuester Duftkreation „Gabrielle Chanel“ ist keine Andere als Kristen Stewart. Im dazu passenden Werbespot performt sie zu Beyoncés Song „Runnin'“ und macht damit noch mehr Lust auf den Duft.

Der ist übrigens ein reiner Blumenduft. Jasmin, Ylang-Ylang, Orangenblüte und Tuberose verwandeln den Duft in eine superweibliche Parfum-Blüte.

Seit dem 01. September 2017 als Eau de Parfum ab 99 Euro zu kaufen.

3. Lieblinge der Woche

Unsere Lieblinge der Woche sind diese Woche unsere persönlichen Favoriten für den Herbst. Schließlich ist mit dem September die Herbstzeit eingeläutet.

4. Apropos herbstlich: Hier haben wir noch die passenden Hosen

Der Herbst kommt. Ja das ist so, wir müssen dem Pumpkin-Spice ins Auge blicken. Und damit ihr auch unsere Beine perfekt für die goldene Jahreszeit kleiden könnt, haben wir hier die neuen, limitierten Chinos von Selfnation für euch. Die Hosen in Erdtönen kommen nach Maß und werden eurem Körper angepasst, damit sie auch wirklich perfekt sitzen.

Zu kaufen gibt es sie hier für 179 Euro.

5. Kreisch! Zara hat eine neue Shopping-Galerie

Na, was haben wir denn da entdeckt? Eines unserer Lieblings-Labels Zara hat eine brandneue Shopping-Kategorie in den Onlineshop gemogelt: Hinter „Timeless“ verstecken sich, wie der Name schon verrät, zeitlose Klassiker! Ein super Zeichen im sich immer schneller drehenden Fast-Shopping-Kosmos!

Unsere Favorites? Der rote zweireihige Mantel, das Hemdblusenkleid und das lange Strickkleid. Love, love, love! ?

6. Money on my mind

Fuffies in den Club schmeißen? Nee, doch lieber tragen. Das dachte sich wohl Designer Alexander Wang bei seinem neuesten Entwurf: Zusammen mit Judith Leiber hat er eine Minaudière designt, die aussieht wie ein Geld-Bündel.

Und was müssen wir auf den Tisch legen, wenn wir diese außergewöhnliche It-Bag besitzen wollen? Richtig: ganz schön viel Money!

Die Tasche kostet stolze 5.000 Dollar (umgerechnet circa 4.200 Euro). Huiuiui, aber immerhin ist die kleine Clutch mit über 10.000 (!) Swarovski-Steinen besetzt!

7. Dieser Fotograf macht Hammer-Bilder mit einer Bic Mac-Schachtel!

Was macht ihr mit eurer leeren Bic Mac-Verpackung, nachdem ihr euren Burger aufgemampft habt? Genau, wegschmeißen!

Ganz anders als der französische Fotograf Philippe Echaroux: Er nutzt die leere Schachtel, um mega Portrait-Fotos zu zaubern! Dafür braucht er nur noch eine Taschenlampe und sein iPhone!

Also das nennen wir doch mal Recycling vom Feinsten!

Das wird dich auch interessieren

stranger-things-vecna-will
27. Juni 2022
by Très Click

War Vecna schon für Wills Verschwinden in der 1. „Stranger Things“-Staffel verantwortlich?

stranger-things-max-lucas
5. Juli 2022
by Très Click

Diese emotionalen „Stranger Things 4“-Momente wurden tatsächlich von den Stars improvisiert

stranger-things4-tweets
4. Juli 2022
by Très Click

Wir heulen. Ihr heult. Und Twitter erst recht. Die besten Tweets zum epischen „Stranger Things 4“-Finale

stranger-things-fragen
4. Juli 2022
by Très Click

Die 9 größten Fragen nach diesem gewaltigen „Stranger Things 4“-Finale

thumbnail3
29. Juni 2022

Shannon Purser packt über die Diskriminierung von „fetten Schauspieler:innen“ in Hollywood aus

barbie
28. Juni 2022
by Très Click

Wir müssen über den neuen „Barbie“-Film sprechen – das Netz hat ja SO viele Gefühle!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X