Très Click
30.07.2020 von Très Click

Das Home Office in die Karibik verlegen? Barbados schafft jetzt ein passendes Visum dafür

Nope, das hier ist kein Scherz! Und, noooooope, mit „Home-Office in der Karibik“ ist auch kein gleichnamiges Hotel oder ein trügerischer Videostream gemeint. Der Inselstaat Barbados will uns bei sich jetzt wirklich und wahrhaftig ein Home Office mit Strandblick ermöglichen. Bereits in diesem Jahr, direkt vor Ort, immer mit einem Fuß im Sand und einem Cocktail in der Hand. (So jedenfalls unsere Traumvorstellung davon! 😅)

Klingt zu gut um wahr zu sein? Vielleicht. Muss es aber längst nicht für immer bleiben! Denn wie die offizielle Website bestätigt, führt Barbados tatsächlich gerade ein neues Visum ein, das genau einen solchen Aufenthaltsstatus greifbar werden lässt.

Das sogenannte „Welcome Stamp Visum“ kostet 2000 Dollar und ermöglicht es Menschen aus der ganzen Welt, für ein Jahr lang von Barbados aus weiter beim jeweiligen Arbeitgeber angestellt zu sein. Denn wo genau wir nun am Schreibtisch sitzen, macht letztlich doch auch keinen Unterschied mehr, am I right? 😏

Die Regierung selbst versucht damit die ausbleibenden Touristen-Ströme auszugleichen und einen Anreiz zu schaffen, der Insel wieder einen (längeren) Besuch abzustatten.

Wenn schon Home Office, dann bitte auf Barbados

Wir arbeiten und leben am Strand, müssen keine Einkommenssteuer zahlen… und unterstützen das Land, an dem die Corona-Folgen auch nicht spurlos vorbeigegangen sind, dennoch wirtschaftlich. Wenn das mal nicht nach einer absoluten Traumvorstellung klingt! 🙏

Interessierte müssen online dabei lediglich einen Antrag stellen und die Kopie von Reisepass und Geburtsurkunde sowie ein Passfoto hochladen. Für alles Weitere ist vor Ort gesorgt, wie die Premierministerin Mia Amor Mottley in einer persönlichen Ansprache verspricht:

„Wir stellen fest, dass immer mehr Menschen weit entfernt von ihrem Arbeitsplatz arbeiten. Manchmal unter sehr stressigen Bedingungen und ohne die Aussicht auf Urlaub. Unser neues 12-Monats-Willkomensvisum für Barbados ermöglicht es Ihnen, an einem der beliebtesten Urlaubsziele leben und arbeiten zu können. Wir glauben, dass wir auf diesem kleinen Felsen, den wir Barbados nennen, etwas ganz Besonderes zu bieten haben. Unsere freundlichen Menschen, die professionellen Dienstleistungen, unser Engagement für Bildung und vor allem auch Sicherheit machen Barbados zu einem idealen Ort zum Leben.“

Laut dem Auswärtigen Amt ist auch für die Karibik zwar noch eine Reisewarnung ausgesprochen – wer allerdings direkt ein ganzes Jahr lang dort bleiben möchte, der nimmt sicherlich auch die vorausgehende Testung auf Covid-19 ganz ohne Murren in Kauf. Heißt im Klartext: Flug buchen, Koffer packen und ab dafür! Wer weiß, wann (und ob) sich eine solche Gelegenheit (jemals) wieder ergeben wird?! 🎉

 

Das wird dich auch interessieren

urlaub-reise-tipps-2020
9. Juli 2020
by Très Click

Ihr wollt auf den Jahresurlaub nicht verzichten? Dann solltet ihr euch diese Reisetipps zu Herzen nehmen

urlaub-in-deutschland
10. Juni 2020

Hier kommen die perfekten Reiseziele für alle, die Fernweh haben – aber aufs Fliegen verzichten wollen

japan-rundreise-virtuell
4. Juni 2020
by Très Click

Yes! Wir können uns jetzt echt dafür bezahlen lassen, von der Couch aus Sightseeing zu machen

strand-app
3. Juni 2020

Wie mit Hilfe einer App überfüllte Strände verhindert werden sollen

hotel-statt-home-office
30. April 2020

Auszeit von zuhause benötigt? Mit „Seatti“ werden Hotelzimmer jetzt zum neuen Home Office

home-office-thumb
27. April 2020

Freunde des heimischen Schreibtischs, aufgepasst: Das Recht auf Home Office soll kommen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X