Lisa Marie Knitter
13.06.2017 von Lisa Marie Knitter

Diese Bulldogge ist beim Horrorfilm gucken sowas von wie wir

Horrorfilme und wir das ist so eine Sache für sich. Wir können nicht ohne sie, aber wenn wir dann vor dem Fernseher sitzen, schaffen wir es doch nur mit zugehaltenen Augen hinzugucken. Eigentlich weiß man ja auch schon immer, was passiert, bevor es passiert (mal ehrlich ein dunkler langer Flur ist nie einfach nur dunkel und leer) und trotzdem erschrecken wir uns jedes Mal zu Tode. Wie haben wir schon den Fernseher angeschrien, um die Schauspielerin zu warnen, weil sich der Killer von hinten genährt hat.

Das geht aber offenbar nicht nur uns so, sondern auch der Bulldogge Khaleesi. „Khaleesi liebt es Horrorfilme zu gucken und versucht jedes Mal die potenziellen Opfer vor der Gefahr zu warnen“, sagte ihr Besitzer Dawn Curran im Interview mit Bored Panda.

Vor allem wenn Kinder in Gefahr sind, schlägt die Bulldogge Alarm. Das nennen wir mal Instinkt. Aber auch, wenn wir Khaleesi nicht die Hoffnung nehmen wollen, rufen bringt leider gar nichts. Haben wir schon zu oft probiert – immer vergeblich. Diese Situationen gehen einfach nie gut aus …

Mehr über: Film, Hund, viral, Horrorfilm, Bulldogge
Credits: Giphy
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.