Kein Scherz! Eine Studie beweist: Horrorfilme machen alt

Horrorfilme sind die Inkarnation des fiktionalen Bösen.

Wer sich gerne hobbymäßig gruselt, der kommt voll auf seine Kosten, wenn Zombies aus Unterwelten emporsteigen, Psychos splattermäßig alles töten, was ihnen vor die apathischen Augen kommt und ES mit seinem Luftballon ungefähr so vertrauenswürdig ist, wie ein Hütchenspieler auf der Kirmes.

Horrorfilme kann man sich anschauen, man kann es aber auch sein lassen.

Und dass uns dabei das ein oder andere graue Haar aus reiner Aufregung wächst, das dachten wir uns ja irgendwie auch schon. Allerdings – und das ist jetzt wirklich neu – besagt die Forschung nun auch noch, dass unsere HAUT dadurch altert. Waaaaaaas??

Jap, das ist kein schlechter Film, sondern das Ergebnis einer von Foreo in Auftrag gegebenen Studie unter 2.000 Teilnehmern. Das Beauty-Label, das sich auf Hightech-Produkte für die Schönheit spezialisiert hat, wollte wissen, inwieweit unsere Horrorfilm-Ambitionen Einfluss auf unser Aussehen nehmen können. Und tatsächlich: Dadurch, dass sich unser Gruselempfinden auch im Gesicht deutlich (!) bemerkbar macht, bilden sich auch eher Falten an bestimmten Partien. 

» Es bilden sich horizontale Falten auf der Stirn. «
Dr. Harry Singh

Dr. Harry Singh, Experte für Gesichtsästhetik erklärt:

„Bei einem schockierten Gesicht, wird der Stirnmuskel – der sogenannte Musculus frontalis – aktiviert. Wird dieser Ausdruck öfter wiederholt, wird der Muskel dadurch trainiert und gestärkt und es bilden sich horizontale Falten auf der Stirn. Eine weitere Reaktion des Körpers bei gewalttätigen oder belastenden Filmszenen ist Schielen. Hierbei wird vor allem die Muskulatur um die Augen beansprucht.“

Oha. 👀

Hannibal Lecter und „Bird Box“ lehren uns das Gruseln – und Altern

Auf der Killer-Liste für unsere Haut liegen laut Studie zwei Filme ganz vorne. Der Horror-Klassiker „Das Schweigen der Lämmer“ rief mit die meisten Grimassen-Attacken aus, und wurde nur noch vom relativ neuen Netflix-Streifen „Bird Box“ getoppt. Während des 124-minütigen Films sollen die Teilnehmer im Schnitt sage und schreibe 50 Mal ihr Gesicht vor Schreck in Falten gelegt haben.

Sehr nachvollziehbar, wenn ihr uns fragt. 😱

Wer laut Dr. Singh also über fünf Jahre hinweg regelmäßig Horrorstreifen anschaut, der läuft eher Gefahr, „Krähenfüße, Augen- und Stirnfalten um bis zu 50% verschlimmern.“

Wenn es um Fageing (Film-Ageing 😉) geht, tun wir aber auch nicht besser daran, uns lustige Filme anzuschauen. Denn Comedy-Kracher wie „Bridget Jones“, während derer durchschnittlich 115 Mal gelacht wurde, fördern „zum einen die sogenannte Nasolabial-Falte, die von den Nasenflügeln zum Mund verläuft, zum anderen werden die Augenringmuskeln beansprucht“, so Schönheits-Doc Singh.

Was also tun? Die Vermeidungsstrategie wählen und erst gar nicht solche Filme ansehen? Nope, das ist keine Option – zumal es für Grusel-Anfälle, Schreck-Momente und Lachflashs nicht mal unbedingt Filme braucht …

Und mal ehrlich: Bevor wir versuchen, unseren Gesichtsausdruck ab sofort zu kontrollieren und damit nur mehr unseren Schreckfiguren im Film gleichkommen …

… setzen wir doch lieber auf die richtige Gesichtspflege, einen halbwegs gesunden Lifestyle und VIEL Spaß in unserem Leben. Im Kino zum Beispiel.

Credits: Giphy, Giphy, Giphy, Giphy

Das wird dich auch interessieren

halloween-prinzessinnen-thumb
23. Oktober 2019
by Très Click

Eine Künstlerin verwandelt Disney-Prinzessinnen in Horrorgestalten – und die sind schaurig schön

Okay, help! Hinter dem Killer aus der 9. „American Horror Story“-Staffel steckt ein echter Serienmörder
20. September 2019

Okay, help! Hinter dem Killer aus der 9. „American Horror Story“-Staffel steckt ein echter Serienmörder

Der Trailer zu Netflix’ neuestem Horror-Schocker „The Perfection“ ist einfach nur krank und creepy AF
17. April 2019

Der Trailer zu Netflix’ neuestem Horror-Schocker „The Perfection“ ist einfach nur krank und creepy AF

5 Fragen, die uns nach dem Horror-Schocker „Wir“ verfolgen – und mögliche Antworten!
25. März 2019

5 Fragen, die uns nach dem Horror-Schocker „Wir“ verfolgen – und mögliche Antworten!

Schließt lieber eure Augen! Dieser neue Netflix-Horrorfilm lehrt euch das Fürchten
29. Oktober 2018

Augen zu und durch?! Dieser neue Netflix-Horrorfilm lehrt euch das Fürchten

Wenn ihr diese neue Netflix-Horrorserie seht, werdet ihr euch unter der Bettdecke verstecken MÜSSEN
29. August 2018

Wenn ihr diese neue Netflix-Horrorserie seht, werdet ihr euch unter der Bettdecke verstecken MÜSSEN

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X