#HotPantsVerbot: Das sind die heißesten Protest-Shorts

Hat da jemand einen Hitzschlag oder was? In einer schwäbischen Schule wurde es den Mädchen jetzt verboten, in kurzen Hosen in die Schule zu kommen! Und dass bei Temperaturen um die 40 Grad!

Im Elterbrief der Schule stand: „In letzter Zeit müssen wir gehäuft feststellen, dass Mädchen der Werkrealschule sehr aufreizend gekleidet sind. Diese Entwicklung stimmt uns nachdenklich und wir haben entschlossen, dass wir an unserer Schule keine aufreizende Kleidung dulden wollen. Wer zu aufreizend gekleidet ist (zum Beispiel bauchfreies Shirt, Hotpants…), der bekommt von der Schule ein großes T-Shirt gestellt, das er/sie sich bis zum Schultagsende anziehen muss.“

WAAAS? Is nich wahr! Doch und es kommt noch besser. Scheint so, als käme das Hot-Pants-Verbot vor allem von den Lehrern nicht den Lehrerinnen!

„Meine Kollegen haben mich gebeten, dringend zu handeln. Manche meiner männlichen Kollegen wissen nicht, wie sie das Thema bei den Schülerinnen ansprechen sollen.“

Auf Twitter und Co. kursieren jetzt unter dem #HotPantsVerbot viele Posts , die sich alle um eine (sehr berechtigte!) Frage drehen: Müssen die Mädchen bei der Megahitze leiden, weil männliche Schüler und Lehrer ihre Augen nicht kontrollieren können?

Unsere Antwort: Wir tragen ab jetzt NUR noch Shorts. Und zwar diese:

DIE BESTEN BOHO-PROTEST-SHORTS

Credit: Le 21ème

Das wird dich auch interessieren

sweatpants
25. März 2020
by Très Click

Das sind die perfekten Sweatpants fürs Home Office

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X