Très Click
03.09.2015 von Très Click

„Ich habe mich auf eine der größten Fashion-Shows gemogelt“

Was sind die schönsten Sachen (neben Geburtstag und Weihnachten), die zwei mal jährlich passieren? Genau Mädels! Die Fashion Week. Seid ihr dann gerade mal zufällig in einer geilen Stadt wie New York City, dann ab zur Show. Ja, ihr habt richtig gelesen. Es ist nämlich gar nicht so schwer, wie alle sagen. Und eins wissen wir doch sowieso: Wir modeverrückten Girls würden einfach alles für eine hammer Fashion-Show im Big Apple tun. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, welche Show. Ganz einfach: Natürlich Ralph Lauren. Denn: Was für die Pariser Fashion Freaks Chanel ist, ist für die New Yorker Ralph Lauren. Wenn schon classy, dann richtig!

 

 

Fashion Week

#RalphLauren #FW2015 #BestShowOfFashionWeek Thank s a lot!!! 🙏🏻

A post shared by AntoniaConstanze (@antoniaconstanze) on

#JustShakedTheHandOfRalphLauren #RalphLauren He is so friendly!!! ✌️

A post shared by AntoniaConstanze (@antoniaconstanze) on

Wie komm ich zur Ralph Lauren Show in New York City OHNE Einladung 

(Ja, ich habe es wirklich geschafft!!!)

  1. Projekt Gästeliste:  Ich habe mal direkt die PR von Ralph Lauren kontaktiert und mich als suuuper wichtig verkauft. Irgendwie muss man doch auf diese blöde Gästeliste kommen. Leider war das ein FAIL. Egal, so schnell gebe ich nicht auf.
  2. Recherche ist das A und O: Oder vielleicht eher ein AHHHHHHH! Jetzt ganz ruhig atmen. Ich habe herausgefunden, das Kayne West und und Chiara Ferragni auch kommen. Kann ja nicht schaden, dass ich weiß das meine besten Freunde auch da sind. hihi.
  3. Als wen gebe ich mich aus? Ich habe mich dafür entschieden, dass ich eine krass erfolgreiche deutsche Journalistin (bald bestimmt!!!) bin, die unbedingt auf diese Show muss (Sonst gibt es nen Weltuntergang morgen oder so).
  4. Ohne Outfit keine Competition: Easy! Habe mich von der herbstmode von Ralph Lauren ein „ganz bisschen“ inspirieren lassen. Bei so einer Show kommen die Promis nämlich ziemlich aufgebrezelt. Mein Tipp: High Heels, Fake-Leather-Leggings, Poncho und stylisches Stirnband. Läuft!
  5. Sicheres Auftreten, bei völliger Ahnungslosigkeit:  Nach der nervigen Frage von eines der launischen Akkredetierungsmädels, habe ich einfach mal seriös gekontert: „HALLO??? Ich bin Deutschlands wichtigste Journalistin und muss hier jetzt definitiv durch. Leider liegt die Einladungskarte zuhause und mein Team Fotograf wartet schon drinnen auf mich!“ Ganz wichtig: Nicht eine Sekunde an eurer Rolle zweifeln! Ohne Witz, es hat wirklich geklappt.
  6. Fast geschafft: Die halbe Miete. Irgendwie bin ich wirklich reingekommen und schon fast im Fashion Himmel.
  7. Ausschau halten: Nein, ich habe nicht nach heißen Männern geschaut. Ich habe einfach mit Leuten gequatscht, damit ich an den restlichen Security-Schränken vorbei zischen kann.
  8. Nicht ausflippen, wenn ihr drin seid: Okay, dieser Punkt ist bestimmt nicht so ganz easy. Aber ich bin ziemlich cool (Puls bei 300) zur Press Stage gegangen und habe mich einfach zu meinen „Kollegen“ gestellt. Zumindest für die nächsten 15 Minuten.
  9. Nach der Show: Ich haben es doch tatsächlich geschafft. Der Modegott war auf meiner Seite. Spätestens jetzt habe ich quasi die Weltherrschaft an mich gezogen  Das bedeutet: Wenn Kayne West nach der Show nochmal zu Mister Lauren geht, dann kann ich das natürlich auch. Also Platz da! Kurzer Fashion- Smalltalk mit meinem alten Freund Ralph und Händeschütteln: Check!

… Natürlich wurde ich noch nach der Show von verrückten Paparazzi verfolgt, weil ich meine Rolle sooo gut gespielt habe. Hach, wie schön und jetzt nie wieder Hände waschen! Danke Ralph!

Credit: Erfahrungsbericht von Antonia Zahn / Aufgezeichnet von Tres Click

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Tipps, Fashion Week, Runway, Ralph Lauren, Catwalk, Tricks, NYC
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

sarah
21. Juli 2017

Shopping-Guide: Gute Gründe jetzt eine Bauchtasche zu kaufen

tres-click-gigi-hadid-staurt-weitzman
13. Juli 2017

Huch, hat Gigi Hadid sich etwa die Haare raspelkurz geschnitten?

tres-click-destroyed-denim-jacket-01
17. Juli 2017

Shopping-Guide: Deine Jeansjacke darf jetzt so richtig fertig aussehen

spl1177628_023
14. Juli 2017

Shopping-Guide: Geniale grüne Trenchcoats unter 90 Euro

Erfahre als Erste alles über die neuesten Fashion-Trends und Shopping-Tipps!

Nein danke, shoppen ist nichts für mich
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.