Ihr habt eine City-Tour geplant? Dann ist das die beste Food-App für euch!

Womöglich kennt jede Frau folgende Szene:
Ihr seid im Urlaub (oder auch zu Hause), die beste Freundin oder den Liebsten im Schlepptau. Ihr wart den ganzen Tag unterwegs und wollt euch jetzt mit einem Bärenhunger an die Abendplanung machen.

Die erste Frage: Italiener, Libanese, Spanier oder doch lieber Sushi? Sollten wir uns dann, nach ewigem Abwägen darüber, was jetzt die besser Wahl ist, doch für ein Restaurant entschieden haben (Wooohoo, Wunder geschehen ja bekanntlich immer wieder), kommt direkt das nächste Problem auf uns zu.
Was zum Henker bestellen wir denn jetzt? Pasta? Pizza? Oder doch lieber nur einen riesigen Antipasti-Teller? Ahhhh! Hilfe!
Die Frage nach dem richtigen Essen hat schon die eine oder andere Beziehung oder Freundschaft an ihre Grenzen gebracht (ja, wir wissen, wovon wir reden ).

» Die App funktioniert in Hamburg, Berlin, München, Köln, London, Amsterdam, Paris und Barcelona «

Da haben wir jetzt womöglich die Lösung gefunden. Denn mit der App Foodguide (gibt es für Hamburg, Berlin, München, Köln, London, Amsterdam, Paris und Barcelona) könnt ihr es euch richtig einfach machen und die Suche nach der richtigen Location macht sogar Spaß.

Und wie funktioniert’s?

Ganz easy. Zunächst einmal müsst ihr die App (die funktioniert übrigens in ganz Europa) natürlich herunterladen, zum Beispiel hier. Dann geht’s los. Das Prinzip funktioniert ähnlich wie bei Tinder. Gefällt euch ein vorgeschlagenes Menü (inklusive Foto natürlich, ohne Bild kommt bei Tinder schließlich auch keiner in die nächste Runde), klickt ihr auf das Herzchen, tut es das nicht, auf das X.

Alle Speisen, die ihr geliket habt, landen unter euren Favoriten. Da findet ihr dann auch alle weiteren Informationen über das Lokal (quasi die Größe und den Berufsstand, wenn man es auf Tinder übertragen wollen würde ).

Ihr plant eine Reise nach, sagen wir mal, Paris und seid mindestens so große Spielkinder wie wir? Dann haben wir da eine Idee!
Sucht euch doch schon vorher die passenden Restaurants mit ein wenig Dating-App-Charme heraus. Wenn ihr euch über euren Facebook-Account registriert habt und dann mit dem Herzchen-Button eure Favs heraussucht, könnt ihr hinterher abgleichen, ob ihr die gleichen Gerichte gut gefunden habt. Eure Top 5 arbeitet ihr dann einfach in fünf Tagen Paris ab. Et voilà – keine lästigen Diskussionen mehr.

Wo wir heute Abend essen gehen? Keine Ahnung, aber wir schauen gleich mal bei Foodguide, wonach uns der Sinn steht. 

Das wird dich auch interessieren

justin-sex-aufheben
18. Mai 2020
by Très Click

Sel und Co. sollten jetzt besser weghören! Justin Bieber hätte mit dem Sex lieber bis zur Ehe gewartet

disney-plus-out-kurzfilm
22. Mai 2020

Wie Disney+ mit diesem Pixar-Kurzfilm beim Coming-out helfen kann

twitter-reaktionen-wtf-momente
20. Mai 2020
by Très Click

3 WTF-Momente und grandiose Tweets: SO trashig verlief das große „Temptation Island“-Wiedersehen

burger-king-krone-abstand
25. Mai 2020
by Très Click

Burger King präsentiert die Social-Distancing-Krone – um humorvoll Abstand zu wahren

edited-schmuck-thumb
18. Mai 2020
by Très Click

Lasst den Sommer herein! Diese Schmuckkollektion von Edited sorgt für mediterrane Leichtigkeit

body-filmeserien
22. Mai 2020

Diese 10 Bodypositivity-Serien und -Filme sind ein Must-Watch für unser Selbstwertgefühl

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X