Ihr Mann schlug sie. Doch eines Tages wehrte Emma sich.

Als die zweifache Mutter Emma Murphy letztes Jahr herausfand, dass ihr Mann sie betrog, war sie am Boden zerstört. Als herauskam, dass die andere Frau von ihrem Mann schwanger war, geriet ihre Welt endgültig aus den Fugen. Der Mann, der laut Emma „die Liebe ihres Lebens“ war, stritt erst alles ab und tat dann das Undenkbare: Er schlug Emma. Ins Gesicht. Immer wieder.

Und der Täter ging noch weiter: Er machte Emma selbst für die Schläge verantwortlich: Mit ihrer Unsicherheit und ihren Paranoia hätte sie ihn provoziert. „Das ist mentale Folter“, so Emma.

Nach seiner letzten Gewalt-Attacke floh die junge Irin samt ihren Kindern zu ihrer Mutter, wo sie die Kraft fand, das Erlebte zu verarbeiten. Und ihre Geschichte zu teilen,

 

» Kein Mann hat das Recht, eine Frau zu schlagen. Kein einziges Mal. «
Emma Murphy

Lange hatte Emma, die einen Fitness-Blog betreibt, überlegt, ob sie an die Öffentlichkeit gehen sollte – und sich letztlich dafür entschieden. „Kein Mann hat das Recht, seine Hand gegen eine Frau zu erheben. Kein einziges Mal“, so Emma.

Und ihre Message kommt an: Bis heute hat das Video, mit dem die 26-Jährige anderen Opfern Mut machen will, über 45.000 Views.

Auch in Deutschland ist Gewalt gegen Frauen ein Riesen-Problem: 40 Prozent (!) der Frauen haben haben seit ihrem 16. Lebensjahr körperliche und/oder sexuelle Gewalt erlebt. Und jede Vierte hat Gewalt durch aktuelle oder frühere Beziehungspartner erlebt. (Quelle: Bundesministerium)

Wir wünschen allen Opfern Emmas Mut, sich aus der Situation zu befreien und sich Hilfe zu holen.

Wenn du Hilfe brauchst, ruf bitte die bundesweite kostenlose Notfallnummer 08000 116 016 an.

Das wird dich auch interessieren

bridgerton-antworten
12. Januar 2021

Hier kommen alle Antworten auf die meistgesuchten Fragen zu „Bridgerton“ – you’re welcome!

netflix-2021
13. Januar 2021

Dieser Kracher-Trailer teasert Netflix’ Mega-Highlights 2021 an – und für jede Woche einen neuen Film!

rege-jean-beziehung-statement
11. Januar 2021

Geht zwischen „Bridgerton“-Phoebe Dynevor und Regé-Jean Page auch off-screen was?

satc-neu
11. Januar 2021

„Sex and the City“ kehrt offiziell zurück – allerdings ohne Samantha und das Netz flippt aus!

ginny-georgia-erste-fotos
15. Januar 2021
by Très Click

Diese neue Netflix-Serie ist wie „Gilmore Girls“ 2.0, nur mit dunklem Twist – und es gibt erste Fotos!

bridgerton-sexszenen-tweets
14. Januar 2021

Ja, wir träumen alle immer noch von den „Bridgerton“-Sexszenen! Also gibt’s hier die besten Tweets dazu

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X