IKEA schafft den Inbusschlüssel und damit den Beziehungsstreit ab!

Die Zeiten von Beziehungsdrama und Freundschaftskrisen wegen eines IKEA-Schrankes sind jetzt endgültig vorbei. Das Möbelhaus hat jetzt nämlich ein neues Klick-System eingeführt, das den Inbusschlüssel in den Ruhestand schickt.

IKEA-Chef Peter Angefjäll stellte die Neuerung vor und präsentierte selbst, wie einfach es geht: Vier Klicks und ein bisschen an diesem neuen Rädchen drehen und schon steht der „Lisabo“-Tisch.

In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen sagt er:

» Mit Schrauben und Inbusschlüssel dauert das fünfmal so lange, der Unterschied ist riesig. Das ist eine Revolution. «

IKEA bringt also eine Steckverbindung auf den Markt, die nach und nach bei verschiedenen Möbelstücken zu finden sein wird. Alles ganz ohne Schrauben, zusätzliches Werkzeug und auf jeden Fall mit weniger Streit.

Das wird dich auch interessieren

thumbnailrogatonitorte
14. Juni 2021

Bei dieser TikTok-„Pasta-Torte“ läuft euch das Wasser im Mund zusammen – versprochen!

unbenannt-1
14. Juni 2021
by Très Click

Chocoholics aufgepasst: Wir sind all in für die neue Ritter Sport mit Gin!

beatrice_thumb
8. Juni 2021
by Très Click

Beatrice Egli: Was ihr Lächeln für sie bedeutet und wie sie Schlager für Millennials attraktiver machen will

thumb
9. Juni 2021
by Très Click

TikTok toll?! Wir haben Oreo-Sushi gemacht, damit du es nicht musst

autosexuell-thumb
8. Juni 2021

Très aufgeklärt: Das bedeutet es, autosexuell zu sein

parks-mull-rant
11. Juni 2021

Ey Leute, bitte packt doch einfach euren eigenen Müll wieder ein

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X