Verarscht! So easy verkauft man also Billig-Schuhe an Influencer – für 600 Dollar!!!

Sie tragen die tollsten Sachen, jetten um die Welt, gehen auf die aufregendsten Partys und teilen all DAS mit ihren tausenden Followern – Jaaa, so ein Influencer-Leben ist wahrscheinlich der Traum von vielen. Aber mal ganz ehrlich, wer würde auch nicht gerne für ein paar nette Werbedeals mit haufenweise schicken Marken-Klamotten überhäuft werden? 😜

Aber nicht, dass ihr uns jetzt falsch versteht, auch hinter diesem Traumjob steckt viel Arbeit, Kreativität und Durchhaltevermögen und bis man sich das Influencer-Krönchen erstmal verdient hat, ist es meistens ein langer Weg. Doch sobald das Ding erstmal sitzt 👑, kommen die netten Gadgets eben meistens von ganz allein.

Man könnte also meinen, dass diese kleinen Fashionistas bestens über Mode Bescheid wissen müssten und vor allem den Unterschied zwischen Billig- und Designer-Stücken SOFORT erkennen können. Denkste!

Denn zahlreiche Influencer tappten jetzt genau bei dieser „Aufgabe“ vor aller Welt in die perfekt drapierte Mode-Falle – und das wirklich komplett ahnungslos. Naja, am Anfang zumindest…

Ha, jetzt wollt ihr ALLE Details, oder? Wussten wir’s doch! 😁Also kommen wir direkt mal zum Punkt. Hinter diesem – zugegebenermaßen – schon ziiiiemlich ausgefuchsten und witzigen Prank steckte nämlich eine US-amerikanische Schuhfirma mit dem Namen „Payless“.

Wenn der gläserne Schuh funkelnder aussieht, als er ist…

Die „eröffneten“ jetzt in Santa Monica einfach mal einen Pop-up-Fake-Luxus-Store und stellten dort, fein säuberlich ins rechte Licht gerückt, ihre schönsten Discounter-Schuhe aus. Ach ne, Designer-Treter meinen wir natürlich! 😅 Denn genau davon gingen all die gesammelten Instagram-Herrschaften schließlich aus, die vorher mit einer raffinierten Einladung (denn hey, nur wirklich edle Partys sind MIT Gästeliste und damit auch interessant 😉) zum Event gelockt wurden.

Vorher noch schnell der Name in „Palessi“ umgewandelt (weil, klingt super edel, versteht sich ☝️) und die Sache war perfekt! Und das war sie wirklich. Denn die Influencer kamen nur so in Scharen angerannt, um bei einem Gläschen Sekt gemütlich die neuesten It-Pieces am Schuh-Himmel zu shoppen. Und jetzt kommt der Klopper, Leute!! Denn einige von den Anwesenden gaben tatsächlich Hunderte von Dollarn für EIN einziges Paar aus.

Der Ober-Clou: Sneaker im Wert von gerade mal 19,99 $ gingen für satte 600 $ weg! Say whuaaaat?! Und sorry, aber da konnten wir uns einen kleinen Schmunzler nun wirklich nicht verkneifen, als ein Herr im Video unten völlig begeistert gegenüber einem Reporter von der ausgesprochen „hohen Qualität“ der Schuhe fachsimpelte. Obwohl wir an dieser Stelle auch ganz ehrlich zugeben müssen, dass wir nicht mit Bestimmtheit sagen könnten, dass WIR bei all diesem glitzernden Drum und Dran und Blitzlichtgewitter nicht ebenfalls auf den kleinen Prank reingefallen wären. Jaaa, das wären wir ganz sicher sogar. 😅

Denn hatten wir eigentlich erwähnt, dass es sogar einen eigenst kreierten Instagram-Account der Marke gab? Jaaa, Payless hat wirklich an alles gedacht!

Ihr könnt euch also auch vorstellen, wie blöd die Anwesenden aus der Wäsche geguckt haben, als man ihnen irgendwann offenbarte, dass sie gerade für Discounter-Schuhe mehrere hundert Dollar hingeblättert haben. Aber keine Sorge, die Käufer bekamen ihr Geld anschließend natürlich zurückerstattet. 😜

Da kann man abschließend eigentlich nur noch eins sagen: „Payless“? Diese Marketing-Strategie dürfte sich ausgezahlt haben!! Denn wenn selbst Influencer keinen Unterschied zu total überteuerten Marken-Schuhen erkennen und die Teile für gut befinden, können diese Schuhe ja wohl nur der Bringer sein. 😁 Also, ihr Lieben… kein Grund sich für günstigere Schuhe zu schämen. Ob Designer-Stück oder nicht, das macht manchmal eben rein äußerlich kaum einen Unterschied…

Seht hier, wie die Influencer in die Falle tappen:

Das wird dich auch interessieren

beheizbare-schuhe-funf-stuck
27. November 2018
by Très Click

Beheizbare Schuhe? Sind unser Wintertrend des Lebens

WTF?! Kylie Jenners Tochter besitzt jetzt schon einen 19.000€ schweren Schuhschrank
5. Juli 2018

Kylie Jenners Tochter besitzt Schuhe für 19.000 € – und kann noch nicht mal laufen!

EDITED bringt Schukollektion mit unseren Lieblingsbloggern auf den Markt
22. Juni 2018

DAS sind die Schuhe, die jetzt alle deine Lieblingsblogger tragen

Zwei Frauen mit Taschen und Schuhen
26. August 2017

SO viele Paar Schuhe solltest du wirklich besitzen

pinkesneaker01
9. August 2017

Endlich bewiesen: Rosa Sneaker sind in diesem Jahr die It-Schuhe!

tres-click-nudist-sandal-03
10. Juli 2017
by Très Click

Shopping-Guide: Diese Wow-Schuhe machen lange Beine

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X