Instagram-Star Shanti Joan Tan: „Bevor man Erfolg hat, wird man nur belächelt“

Mehr als 500 Millionen Menschen sind auf Instagram aktiv – allein 9 Millionen der User kommen aus Deutschland. Eine riesengroße Community, die man gern auch mal offline und live sehen will. Genau für diesen Zweck gibt es sogenannte ‚Instameets‘, bei denen man sich mit anderen Instagrammern austauschen und den Menschen hinter seinen liebsten Accounts ganz nah sein kann.

Bei einem solchen Instameet haben wir eine unserer liebsten Instagrammerinnen, Shanti Joan Tan (20), zum Interview getroffen. Die hübsche Asiatin ist schon seit über vier Jahren auf Instagram aktiv und versorgt ihre 730.000 Follower regelmäßig mit inspirierenden Fashion- und Travel-Fotos. Ein echter Pro also, von dem wir uns gleich mal ein paar Tipps für einen gelungenen Insta-Feed und das perfekte Selfie eingeholt haben.

Was ist Instagram für dich?

Shanti Joan Tan: Instagram ist für mich eine Plattform, auf der ich mein persönliches Leben teilen kann und auf der ich mit anderen interagieren kann. Ich finde es toll, dass ich dort immer Rückmeldung zu meinen Fotos bekomme und auch für mich selbst finde ich es schön, zu sehen, was ich die letzten Wochen so erlebt habe. 

Wie kamst du zu Instagram?

Shanti Joan Tan: Ich bin mit 15 zum Schüleraustausch in Schweden gewesen. Von einer Freundin habe ich da von Instagram erfahren und so fing das langsam an. Das erste Foto war ein Foto von dem Hund einer Freundin vor dem Kamin. Also alles superpersönlich. Mit der Zeit hat sich das dann immer mehr entwickelt und ich habe auch immer öfter Fotos von mir selbst gepostet. Das gab es da in Deutschland noch gar nicht so. 

Hast du so auch mit deiner Familie Kontakt gehalten?

Shanti Joan Tan: Nein, von meiner Familie ist da gar keiner. Für meine Eltern ist das nichts, die sind da glaube ich auch noch eine ganz andere Generation. Das war echt eher ein Ding zwischen mir und Freunden.

Wie haben deine Mitschüler reagiert?

Shanti Joan Tan: Ich habe von Freunden gehört, dass da viele Missgunst geäußert und mich belächelt haben. Und jetzt höre ich von Leuten, die auf meiner Schule waren: „Du hast so viele Instagram-Follower, das finde ich toll.“ Das finde ich etwas schade, dass man immer zuerst belächelt wird und alle erst ankommen, wenn du schon Erfolg hast.

Wer macht eigentlich die Bilder von dir?

Shanti Joan Tan: Das kommt immer drauf an, mit wem ich unterwegs bin. Meistens machen die Fotos Freunde, mit denen ich gerade unterwegs bin.

Machst du Fotos mit deinem Handy oder mit einer Kamera?

Shanti Joan Tan: Ich persönlich mag Fotos mit dem Handy lieber. Das wirkt dadurch alles nicht so überprofessionell, das ist ja auch das Schöne an Instagram. Fotografen nehmen natürlich oft eine Spiegelreflexkamera, aber ich selbst nehme eher das Handy.

Was ist dein ultimativer Tipp für ein Selfie?

Shanti Joan Tan: Hmmm, ich mag Selfies von mir meistens gar nicht so. Das Wichtigste ist auf jeden Fall gutes Licht. Das perfekte Make-up wiederum ist meiner Meinung nach dabei gar nicht so wichtig.

Du reist ja auch ziemlich viel – welches Land darf deiner Meinung nach in keinem Insta-Feed fehlen?

Shanti Joan Tan: Ich finde Neuseeland total toll! Es ist echt wunderschön da. Und ansonsten Asien. Das ist so wunderschön und die Menschen sind herzensgut da. Obwohl es natürlich auch immer die Frage ist, was man gern mag… Städte, Strand, da gibt es ja vieles. Ich finde Instagram auch toll, um sich Inspiration zum Reisen zu suchen. Gar nicht so, dass man denkt „Der war jetzt da und da, deshalb muss ich da auch hin.“ Das passiert eher unterbewusst, dass man sich inspirieren lässt.

Apropos Reisen, was sind deine Basics für’s Reisen? Du siehst auf deinen Reisefotos ja immer so frisch aus.

Shanti Joan Tan: Um frisch auszusehen, ist ein Concealer immer gut. Da sieht man frischer aus. Und jetzt, wo du mir das Kompliment gemacht hast, wird mir auch ganz warm. (lacht) Jetzt werde ich bestimmt ganz rot. Und Mascara ist wichtig, um fresher auszusehen.

Selfie-Queen Shanti . Wir üben lieber noch mal ’ne Runde.

Das wird dich auch interessieren

thumb_heidi_lijanapng
27. Mai 2022

Vorwürfe gegen „GNTM“: „Einfach nur toxic Abfall“ – von dem wir schon längst wussten?

haus-des-geldes-korea-reaktion
23. Mai 2022
by Très Click

Bald kommt „Haus des Geldes: Korea“ – „Billig-Abklatsch“ oder die nächste Hit-Show?

schneewittchen
24. Mai 2022
by Très Click

Alles, was uns der Spiegel über die „Schneewittchen“-Realverfilmung bisher verraten hat

the-gray-man-trailer
25. Mai 2022
by Très Click

Gosling gegen Evans! Der actionreiche Trailer zu „The Gray Man“ schickt euch in ein tödliches Duell

bachelorette-2022-kandidaten
24. Mai 2022
by Très Click

Die Rosenjagd 2022 ist eröffnet! Diese 20 Boys kämpfen um die „Bachelorette“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X