Maxime Früh
03.05.2017 von Maxime Früh

Wir haben Bad News für alle, die sich schon mega auf das iPhone 8 freuen!

iphone02

Wir haben uns schon sooo gefreut: Erst im Februar haben wir darüber berichtet, dass das iPhone 8 schon im Sommer produziert werden soll und jetzt das: Es kann sogar sein, dass das neue Haben-Wollen-Smartphone nicht nur später als sonst gelauncht wird, sondern vielleicht gar nicht mehr dieses Jahr. 😱

Waaas? Laut Meedia stellt die Deutsche Bank folgende These auf: „Berichte deuten darauf hin, dass es in diesem Kalenderjahr kein iPhone 8 mehr geben wird“. Dies hinge vor allen Dingen mit Lieferengpässen, zum Beispiel der Displays, zusammen.

Durch diese Engpässe könne es dazu kommen, dass die Produktion des neuen Knaller-Phones erst im Oktober/November startet, also nach dem jährlichen Launchtermin. Heißt für uns im schlimmsten Fall: keine Präsentation im September, sondern erst im nächsten Jahr.

Wir bleiben auf jeden Fall weiter dran und hoffen, dass wir im September (mit dem nötigen Kleingeld) trotzdem das neue iPhone in den Händen halten können.

 

Mehr über: Gadget, iPhone, News, Apple, Smartphone, Handy, iPhone 8, Display, Verzögerung, Lieferengpässe
Credits: Unsplash/Jordan McQueen, Getty Images
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

tres-click-rihanna-karneval-barbados-photoshop-fail
9. August 2017

Alle reden über Rihannas „Photoshop-Fail“

Die "Bothwell School of Witchcraft" ist wie Hogwarts
14. August 2017

Magisch! Du kannst jetzt ein Wochenende in Hogwarts verbringen

Shonda Rhimes wechselt von ABC zu Netflix und verlässt damit auch "Grey's Anatomy".
15. August 2017

Könnte diese „Grey’s Anatomy“-News jetzt alles ändern?

Es gibt eine Luftmatratze in Pizzaform für acht Personen.
10. August 2017

Ahhhhh, mit dieser Pizza-Luftmatratze plantschen wir nie wieder allein

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.