Très Click
21.07.2017 von Très Click

So schön bauen die Fans Isabell Horn nach ihrem Tränen-Video auf

Tränen der Erschöpfung kullern Isabell Horn in ihrem neuesten YouTube-Video über die Wangen. Die ehemalige GZSZ-Darstellerin ist „mit den Nerven am Ende“, wie sie selbst unter ihrem Clip schreibt. Der süße, aber eben auch extrem fordernde Grund: ihr drei Monate altes Töchterchen Ella.

Isabell Horn am Rande der Verzweiflung

Seit einer Woche habe Isabell nicht mehr geschlafen, weil die Kleine nachts ständig wach und in der Wachstumsphase sei, lässt sie ihre Fans mit rot geweinten Augen wissen. Natürlich sei ihre Tochter ihr größtes Glück, dennoch gebe es eben auch „schwierige Phasen“, wie sie weiter erzählt.

„Für diejenigen, die das wundervolle Abenteuer Eltern sein noch vor sich haben, ist es vielleicht hilfreich zu sehen, dass es auch emotionale Tage gibt“, findet Isabell Horn und spricht damit so vielen frisch gebackenen Müttern aus der Seele.

Das Mamasein ist eben nicht nur von schönen Momenten geprägt, sondern auch von Stunden, Tagen oder gar Monaten der Selbstaufopferung und der unbändigen Müdigkeit.

Umso schöner ist es, zu sehen und zu lesen, wie viele Fans versuchen, Isabell Horn in diesem Tief aufzubauen und zu unterstützen.

Unglaubliche Resonanz auf ihr YouTube-Geständnis

„Ach, liebe Isa, du schaffst das!! Es tat mir soo weh dich so zu sehen… Aber es kommen bessere Zeiten und die kleine Erbse wird bestimmt wieder besser schlafen. Ich gratuliere dir für den Mut, so ein Video zu veröffentlichen, das alles macht dich noch viel sympathischer und menschlicher ❤️ Ich freue mich jeden Sonntag auf deine Videos, mach weiter so!! Liebe Grüsse aus Zürich, Sina“, schreibt eine unter das YouTube-Video.

„Riesengroßes Kompliment!! Ich find’s toll, dass du nicht versuchst irgendetwas zu beschönigen, sondern wirklich die Realität zeigst, auch wenn vielleicht mal eine schwierige Zeit ansteht. Ich wünsche dir, dass das Schlafproblem schnell besser wird und du dir auch wieder ein paar ruhige Nächte gönnen kannst :) Bleib so wie du bist!! Ich liebe deine Videos :) ganz liebe Grüße“, meint eine andere.

Und auch sonst trudeln die „Kopf hoch“ und „Halt durch“-Kommentare schier im Sekundentakt ein.

Sieht so aus, als habe Isabell Horn zwar gerade wenig Schlaf, dafür umso mehr wirklich liebe Menschen – abgesehen von ihrer Familie und Freund Jens – die hinter ihr stehen und ihre Tränen sooo gut nachvollziehen können.

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.