Ist Blumenkohl der neue Grünkohl?

Es ist noch gar nicht so lange her, da war Grünkohl DER SHIT! Wir erinnern uns: Grünkohl in Smoothies, Grünkohl als Chips und Grünkohl als “Kale“-Statement-Sweater an Beyoncé, die so ihre Beziehung zum grünen Gesundheitsbooster öffentlich machte.

Jetzt bekommt das Gemüse Konkurrenz aus den eigenen Reihen. Das neue Lieblings-Gesundheitswunder aller Hobby-Ökotrophologen und Food-Designer auf Instagram heißt: Blumenkohl!

Uns wundert es nicht, denn der Kohl hat viele Pluspunkte: Die in ihm enthaltene Folsäure hilft bei der Erneuerung von Zellen, der hohe Magnesiumsgehalt soll die Konzentration fördern. Dabei eignet sich Blumenkohl – anders als andere Kohlsorten wie zum Beispiel Grünkohl oder Brokkoli – auch für Menschen mit einem empfindlichen Magen. Besonders in gegarter oder gedünsteter Form ist er leicht verträglich. Und, besonders toll: Durch seinen hohen Kaliumgehalt (299 mg auf 100g) hat Blumenkohl eine leicht Wasser ausschwemmende Wirkung und beugt so Problemzonen vor.

Ganz besonders freuen sich Gesundheit (und Figur) über diese genialen Low-Carb-Rezepte:

Blumenkohl-Schnitzel

Zutaten: ein Blumenkohl, Rapsöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Backofen auf 200° vorheizen. Den Blumenkohl-Strunk kappen, aber nicht ganz herausschneiden! (Er hält später das “Steak“ zusammen.) Von der Mitte des Kopfes aus ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben bzw. Steaks mit Öl bestreichen und von beiden Seiten kräftig würzen. Das restliche Öl erhitzen. Steaks darin ca. 1 Minute scharf anbraten. Danach die Steaks wenden und für 10 Minuten im Ofen backen bis Steaks goldbraun sind.

Blumenkohl-Pizza

Zutaten: ein Blumenkohl, 500g passierte Tomaten, 3 Eier, 200g geriebenen Käse, Knoblauch, Oregano, Salz, Pfeffer, weiterer Belag nach Wahl

Zubereitung: Den Blumenkohl fein pürieren und 5-8 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Die Masse mit einem Küchentuch auspressen, damit die Pizza knusprig wird. Die Masse mit den Eiern, dem Käse, Salz und Pfeffer vermischen. Den Blumenkohlteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech dünn ausstreichen. Bei 200°C etwa 20 Minuten backen. Den Boden dann wenden, belegen und die andere Seite weitere 5 Minuten backen.

Blumenkohl-Püree

Zutaten: ein Blumenkohl, 2 EL Frischkäse, Butter oder Margarine, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Den Blumenkohl in Röschen schneiden und 5-8 Minuten dünsten. Den weichen Blumenkohl pürieren, würzen und anrichten.

Weitere Insta-Ideen sind Burger mit Blumenkohl-“Steak“ oder dieser geile Blumenkohl-Kuchen, bei dem der Teig aus geriebenem Blumenkohl besteht. Fettarm und yummy!

Das wird dich auch interessieren

thumb
20. Oktober 2020

Mutter eines Dreijährigen? So überlebst du MIT Augenringen, aber OHNE Nervenzusammenbruch

vegane-adventskalender-thumb
16. Oktober 2020

So umsichtig war Weihnachten noch nie! Hier kommen unsere liebsten veganen Adventskalender für euch

rebecca-mir-interview
21. Oktober 2020

Ihr wollt wissen, wie’s in Rebecca Mirs Unterwäsche-Schrank aussieht? Hier unser schlüpfriges Interview

modibodi-echtes-periodenblut-thumb
12. Oktober 2020

Dieser Perioden-Clip zeigt Blut endlich realistisch – und ist das Beste, was du heute sehen wirst

thumbnail
16. Oktober 2020

Diese aromatische Blumenkohl-Kokos-Pasta ist gerade in aller Munde und hier ist das Rezept!

immunsystem-booster-mythen
16. Oktober 2020
by Très Click

5 Mythen über die „Stärkung“ unseres Immunsystems – und was wirklich dahinter steckt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X