Ist Fremdgehen das Todesurteil für eure Beziehung?

Eines vorweg: Fremdgehen ist eines der Dinge, die nicht unbedingt in einer Beziehung passieren sollten. Egal wie ihr eure Beziehung führt, Ehrlichkeit steht so ziemlich an erster Stelle. Jede Beziehung baut auf Vertrauen auf, und sobald dieses gebrochen ist, hat auch die Beziehung einen gewaltigen Knacks. Wo Betrug anfängt, ist genauso individuell wie der Umgang damit.

Fragt man befreundete Pärchen, ist der Tenor eigentlich immer gleich: „Betrug? Bei uns? Niemals!“ Man denkt, dass einem so etwas nicht passieren könnte. Dass es ja keinen Grund geben würde. Dass man dem Partner ja zu 100 % vertrauen kann. Und dann kommt dieses ungute Gefühl, die Momente, in denen er das Handy wegdreht und super gereizt reagiert, wenn man ihn darauf anspricht.

„Je nach Studie und Erhebung sind ein Drittel bis die Hälfte aller Deutschen in einer Beziehung mindestens einmal untreu gewesen. Niemand sollte denken: Das passiert nur anderen Paaren“, sagt Eric Hegmann, Paarberater, Single- und Parship-Coach aus Hamburg.

Doch was, wenn eine Affäre oder ein One Night Stand auffliegt? Natürlich gibt es kein Allheilmittel oder ein Blitzdings wie bei „Men in Black“, das euch alles vergessen lässt. Und Liebe allein reicht für eine Beziehung auch nicht aus. Aber falls ihr euch entscheiden solltet, es noch einmal zu versuchen, eurem Partner eine weitere Chance zu geben, bedeutet das vor allem viel Geduld zu haben. Kann es jemals wieder so werden wie davor? Da können wir schon einmal vorwegnehmen: nein. Nein, es wird anders und es liegt bei der oder dem Gehörnten, sich zu entscheiden, ob man der Beziehung noch eine zweite Chance, einen weiteren Anlauf geben will oder eben nicht. Was kann man also tun, wenn sich beide für die Beziehung entschieden haben?

» Plötzlich löst sich das Wichtigste in einer Beziehung auf: das gegenseitige Vertrauen. «
Lisa Fischbach

Lisa Fischbach, Diplom-Psychologin und ElitePartner-Expertin rät: „In dem Moment, in dem eine Affäre auffliegt, bricht für den Betrogenen eine Welt zusammen. Plötzlich löst sich das Wichtigste in einer Beziehung auf: das gegenseitige Vertrauen. Danach wird fast alles infrage gestellt, jeder Stein umgedreht und geschaut, ob sich dahinter noch eine weitere Lüge verbirgt. Deshalb ist es die beste Strategie, sich im Gespräch allen Fragen des Partners ehrlich zu stellen. Denn er will sich wieder auf seine Wahrnehmung und seine Gefühle verlassen können. Dafür braucht er die Wahrheit und keine weiteren Heimlichkeiten. Ohne Frage, das ist eine sehr harte Probe und auch kein Garant, dass danach wieder alles gut wird. Aber es ist fair und gibt dem Betrogenen die Handlungsmöglichkeit zurück, sich für oder gegen die Liebe entscheiden zu können. Der Betrogene muss einige Phasen von Verzweiflung, Wut und Trauer durchmachen, bis er endgültig verzeihen kann. Betrogen und vor allem belogen zu werden hat etwas mit Demütigung zu tun. Das muss man erst vollständig verarbeiten.“

» Auch wenn der Seitensprung sogar eine Chance darstellen kann, die Beziehung auf eine neue, stabilere Stufe zu stellen, sollte niemand bitte versuchen, sich damit für eine Affäre zu entschuldigen oder sogar eine zu beginnen. «
Eric Hegmann

Es ist also enorm wichtig, auch etwas für sich selbst zu tun und das Selbstwertgefühl wieder zu steigern. „Manchen hilft es, shoppen zu gehen oder sich einen Urlaub mit Wellness zu gönnen“, so Eric Hegmann.

All das ist natürlich keine Garantie dafür, dass es irgendwann wieder zwischen den Partnern funktioniert. „Auch wenn der Seitensprung sogar eine Chance darstellen kann, die Beziehung auf eine neue, stabilere Stufe zu stellen, sollte niemand bitte versuchen, sich damit für eine Affäre zu entschuldigen oder sogar eine zu beginnen. Dazu erlebe ich zu viele Tränen in der Beratung“, erklärt der Beziehungsexperte Hegmann weiter. Hinter dem Spruch „Einmal Fremdgänger – immer Fremdgänger“ verbirgt sich laut Fischbach allerdings nichts. Trotzdem sollten sich untreue Partner die Fragen stellen, ob sie allgemein Schwierigkeiten mit Treue haben und dann überlegen, ob sie ihrem Partner bzw. ihrer Partnerin überhaupt eine gewisse Exklusivität bieten können.

Das wird dich auch interessieren

popsockets-kaffee
6. November 2019
by Très Click

Die kleinen Handy-Halterungen erobern jetzt auch unsere Kaffee-Becher

mouse-pad-erhitzt
7. November 2019

Ein beheiztes Mouse Pad gegen dauerkalte Office-Finger? Okay, her damit!

kaffee-adventskalender-2019
12. November 2019

24 Tage wach? Mit diesem KAFFEE-Adventskalender garantiert

badputzen-diyreiniger-challenge
5. November 2019

DIY-Putzmittel, echt jetzt?! Wie ich mit 5 natürlichen Zutaten meinen Haushalt geschmissen habe

schaferhund-frettchen-freundschaft
11. November 2019
by Très Click

Dürfen wir vorstellen: Nova und Pacco – die wohl ungewöhnlichsten Freunde der Welt

fragebogen-vater
5. November 2019

Pornos, Sex-Vergangenheit – Dieser Vater will vom neuen Freund seiner Tochter einfach alles wissen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X