J-Law, Kendall Jenner und sechs weitere Promis OBEN OHNE

Der amerikanische „Playboy“ will ab März 2016 keine nackten Frauen mehr zeigen – eine Nachricht, die 62 Jahre nach Erscheinen des ersten US-Männermagazins mit unbekleideten Damen nicht nur die Männerwelt schockiert.

Die offizielle Begründung verriet Magazin-Chef Scott Flanders in einem Interview mit der „New York Times“: Pornografie for free sei mittlerweile nur einen Klick entfernt und Porno-Magazine hätten ihren „Schock-Wert“ verloren. „Und daher ist das zu diesem Zeitpunkt einfach vorbei“, so Flanders.

Die Medienorganisation „Alliance for Audited Media“ gibt diesen gesellschaftlichen Wandel in Zahlen wider: Nach Schätzungen soll die Auflage des „Playboy“ von 5,6 Millionen Exemplaren (1975) auf 800.000 Exemplare (2015) geschrumpft sein. Autsch.

Folglich macht die neue Anti-Nackedei-Politik des Pornohefts heutzutage Sinn. So wirklich vorstellen wollen wir uns den „Playboy“ mit angezogenen Damen und angezogener Handbremse dann aber doch nicht

Deshalb gibt’s bei uns heute noch mal acht Weltstars OBEN OHNE – in Gedenken an 62 Jahre „Playboy“, Hugh, die Bunnys und die Brüste.

Credit: Splash News

Das wird dich auch interessieren

gntm-tweets-15
13. Mai 2022
by Très Click

Kuscheln mit ’nem Roboter & Tanzen in „Beate Uhse“-Outfits – Die besten Tweets zur 15. GNTM-Folge

bridgerton
13. Mai 2022
by Très Click

Waaaas?! Dieses Bridgerton-Familienmitglied wird in Staffel 3 einfach umbesetzt!!!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X