Ja, der „Pen Pineapple Apple Pen“-Song ist genau das, was wir jetzt brauchen

Spätestens seit heute weiß die ganze Welt, dass die Abkürzung „PPAP“ für „Pen Pineapple Apple Pen“ steht. Und falls ihr die Info nicht schon längst unter „unnützes Wissen“ abgespeichert habt, dürft ihr das genau jetzt tun.

Aber ganz so unnütz, wie es auf den ersten Blick scheint, ist der Song des japanischen Entertainers Kazuhiko Kosaka über einen Apfel- und Ananas-Stift gar nicht. Okay okay, der Text ergibt nur wenig Sinn und wir fragen uns auch, was der Japaner eingeworfen hat (und wo man eigentlich so einen Look shoppen kann), aber er macht einfach gute Laune.

Denn seien wir mal ehrlich: 2016 war bisher ein ziemlich düsteres Jahr. Warum also nicht einfach mal einen Schwachsinnssong wie „PPAP“ abfeiern?! Irgendwie erinnert uns der Viralhit ziemlich stark an „Gangnam Style“ von PSY: wenig Sinn, simpler Tanz und dafür umso mehr Ohrwurm-Potential.

Mittlerweile wurde das Video allein auf YouTube mehr als 13,7 Millionen Mal abgespielt. Das wundert uns ehrlich gesagt kaum, denn an die 200 Aufrufe stammen bestimmt nur von uns! 

Kazuhiko hat unter dem Künstlernamen „Pikotaro“ übrigens noch einige andere Songs veröffentlicht. Also alle, die noch nicht genug von dem Video haben (unsere Lieblingsstelle ist ja der Super Mario-Tune am Ende Songs inklusive magischer Schlusspose), sollten dringend mal auf seinem YouTube-Kanal vorbeischauen.

Und jetzt alle zusammen: P–P–A–P! 

Pikatoro – „Pen Pineapple Apple Pen“

Das wird dich auch interessieren

you-4-infos
5. August 2022
by Très Click

Alles, was wir über die 4. „You“-Staffel erstalken konnten

ayto-wtf-momente-thumb
3. August 2022

Trockenbums, Ballermann und Trash – 5 WTF-Momente zum „AYTO – Realitystars in Love“-Auftakt

thumbnail
3. August 2022

Die schockierendsten Enthüllungen aus der „Victoria’s Secret: Angels and Demons“-Doku

house-of-the-dragon-vergewaltigung
2. August 2022
by Très Click

GoT wurde für seine Vergewaltigungsszenen kritisiert! Macht „House of the Dragon“ denselben Fehler?

thumbnailki
2. August 2022

Nach Facetune müssen wir jetzt auch noch mit virtuellen Influencer:innen konkurrieren!

house-of-the-dragon-sex
8. August 2022
by Très Click

„House of the Dragon“ hat so viele Sexszenen, dass es Schauspieler Matt Smith beim Dreh fast überforderte

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X