Ja, es gibt den ersten Emoji-Vibrator

Das Wort des Jahres 2015? Ein Emoji. Genau wie das Motto unserer Party, das Muster auf unseren Schuhen und gefühlt ungefähr 50 % unserer WhatsApp-Inhalte. Emojis sind überall, deshalb wundert es uns auch nicht groß, dass sie jetzt auch mit uns im Bett sind und dort Sex mit uns haben. Das Emoji-Pseudonym für den P**…, ach ihr wisst schon, dieses Ding, das Orlando immer gern auspackt, gibt es jetzt nämlich als Vibrator. Der treffende Name der LUST(igen) Aubergine: ‚Emojibator‘.

Designer und Emojibrator-Erfinder Jaime Jandler fand die Idee einer vibrierenden Aubergine erst einfach nur witzig, doch dann dachte er sich „Warum nicht?“.

Das Ergebnis ist eine wasserfeste Silikon-Aubergine mit 10 verschiedenen Vibrationen, die sich aus als Deko ganz  gut macht.  Der Emojibrator kostet an die 28 Euro und macht, wie seine Emoji-Kollegen, bestimmt jede Menge Spaß. 

Das wird dich auch interessieren

justin-sex-aufheben
18. Mai 2020
by Très Click

Sel und Co. sollten jetzt besser weghören! Justin Bieber hätte mit dem Sex lieber bis zur Ehe gewartet

have_a_good_trip__adventures_in_psychedelics_00_46_48_17_r3
19. Mai 2020

Ich habe Netflix‘ LSD-Doku „Psychedelische Abenteuer“ bekifft geschaut – meine stoned Review

das-neue-normal
22. Mai 2020
by Très Click

9 Alltagssituationen, die zeigen, wie „das neue Normal“ für uns alle aussehen kann

disney-plus-out-kurzfilm
22. Mai 2020

Wie Disney+ mit diesem Pixar-Kurzfilm beim Coming-out helfen kann

social-distancing-im-park
18. Mai 2020

Abstand halten und Sonne tanken? Besondere „Parkplätze“ machen es in New York möglich

natuerlich-blond-3
20. Mai 2020
by Très Click

Für alle, die schon nicht mehr daran geglaubt haben: „Natürlich blond 3“ kommt wirklich und es gibt News

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X