Ja, es gibt den ersten Emoji-Vibrator

Das Wort des Jahres 2015? Ein Emoji. Genau wie das Motto unserer Party, das Muster auf unseren Schuhen und gefühlt ungefähr 50 % unserer WhatsApp-Inhalte. Emojis sind überall, deshalb wundert es uns auch nicht groß, dass sie jetzt auch mit uns im Bett sind und dort Sex mit uns haben. Das Emoji-Pseudonym für den P**…, ach ihr wisst schon, dieses Ding, das Orlando immer gern auspackt, gibt es jetzt nämlich als Vibrator. Der treffende Name der LUST(igen) Aubergine: ‚Emojibator‘.

Designer und Emojibrator-Erfinder Jaime Jandler fand die Idee einer vibrierenden Aubergine erst einfach nur witzig, doch dann dachte er sich „Warum nicht?“.

Das Ergebnis ist eine wasserfeste Silikon-Aubergine mit 10 verschiedenen Vibrationen, die sich aus als Deko ganz  gut macht.  Der Emojibrator kostet an die 28 Euro und macht, wie seine Emoji-Kollegen, bestimmt jede Menge Spaß. 

Das wird dich auch interessieren

mariah-carey-song-show
22. November 2021
by Très Click

Weihnachten beginnt JETZT… mit dem Trailer zu Mariah Careys Christmas-Show

inventing-anna
23. November 2021
by Très Click

Eine Hochstaplerin aus Deutschland kommt zu Netflix – Seht hier den Trailer zu „Inventing Anna“

cow
22. November 2021
by Très Click

Echt kuhl: Alle freuen sich auf die neue Ritter Sport Vegan Pur ohne Muhhhh

bip-folge6
25. November 2021

Zico im Blondinen-Himmel, gebrochene Herzen und deepe Monologe – 22 Gedanken zur 6. BiP-Folge

madonna_hei
30. November 2021

Sexy sein in jedem Alter? Peinlich oder stark: Das Madonna-Phänomen

thumbnail-kristal
22. November 2021

Dieser „verfluchte“ Kristall lässt gerade alle auf TikTok ausrasten und wir wollen ihn sofort ausprobieren!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X